Weinfelden verliert erneut

HANDBALL. In der 2. Liga unterlagen die Weinfelderinnen auswärts Goldach-Rorschach mit 14:35 (6:15). Nach nicht mal zehn Minuten führten die St. Gallerinnen mit fünf Toren. Die Gäste vermochten den Rückstand nicht mehr wettzumachen. Zur Pause lagen sie mit neun Toren zurück.

Drucken
Teilen

HANDBALL. In der 2. Liga unterlagen die Weinfelderinnen auswärts Goldach-Rorschach mit 14:35 (6:15). Nach nicht mal zehn Minuten führten die St. Gallerinnen mit fünf Toren. Die Gäste vermochten den Rückstand nicht mehr wettzumachen. Zur Pause lagen sie mit neun Toren zurück. Die zweite Halbzeit wurde nicht besser. Die Weinfelderinnen erhielten innert kürzester Zeit acht Tore, vermochten selber aber nur zwei zu erzielen. Sie kämpften weiter, brachten immer wieder Schüsse auf das Tor und vermochten den einen oder anderen Angriff der Gegnerinnen zu unterbinden. Trotzdem holte Goldach-Rorschach den Sieg. (ank)