Wängi kehrt mit einem Sieg heim

FUSSBALL. In der 2. Liga traf Wängi auswärts auf Wattwil-Bunt. Die Thurgauer gewannen die Partie mit 3:0 (1:0). Wängi spielte mit anfangs gepflegtem Aufbauspiel, wogegen Wattwil-Bunt sein Glück mit langen Bällen und hohen Flanken versuchte. Das von den St.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. In der 2. Liga traf Wängi auswärts auf Wattwil-Bunt. Die Thurgauer gewannen die Partie mit 3:0 (1:0). Wängi spielte mit anfangs gepflegtem Aufbauspiel, wogegen Wattwil-Bunt sein Glück mit langen Bällen und hohen Flanken versuchte. Das von den St. Gallern angewandte Rezept trug jedoch keine Früchte. Wängi spielte wie gewohnt mit den zwei Sturmspitzen Rodel und R. Sandmeier. Die Tore schossen aber Angst und Haag, wobei sich R. Sandmeier mit zwei Hereingaben in Szene setzen konnte.

Im zweiten Durchgang tat Wattwil deutlich mehr fürs Spiel. Sie drückten die Gäste über längere Phasen weit in die eigene Platzhälfte hinein, waren aber zu ungefährlich vor dem Wängener Tor. So waren es die Gäste, welche mit zwei Toren kurz vor Ende der Partie die Entscheidung herbeiführten und gewannen. (n)

Aktuelle Nachrichten