Wängi gewinnt 2:1

Das Tor zum 2:1 in der 94. Minute durch Einwechselspieler Roger Sandmeier entschied den 2.-Liga-Spitzenkampf zugunsten des FC Wängi in Bazenheid. Bei guten Platzverhältnissen und idealen Bedingungen hätten die Thurgauer bereits nach 45 Minuten in Führung liegen müssen.

Drucken

Das Tor zum 2:1 in der 94. Minute durch Einwechselspieler Roger Sandmeier entschied den 2.-Liga-Spitzenkampf zugunsten des FC Wängi in Bazenheid. Bei guten Platzverhältnissen und idealen Bedingungen hätten die Thurgauer bereits nach 45 Minuten in Führung liegen müssen. Der Bazenheider Schlussmann Bresci sowie Pech im Abschluss führten dazu, dass die Seiten torlos gewechselt wurden.

Premiere für Elsener/Roost

Das Thurgauer Eistanz-Paar Ramona Elsener und Florian Roost belegten in Graz den dritten Rang bei den Senioren. Es war der erste Podestplatz an einem internationalen Wettkampf. Nach einer soliden Leistung im Short Dance belegten sie den 3. Rang, welcher in der Kür, trotz einer Schnittwunde an Ramona Elseners Oberschenkel, verteidigt werden konnte (113.59 Punkte).

Bitzer fährt auf Platz 13

Die Thurgauer Bob-Anschieberin Andrea Bitzer wurde bei ihrer Weltcup-Premiere in Lake Placid (USA) 13. Steuerfrau Fabienne Meyer und Bitzer verloren auf die kanadischen Siegerinnen Humphries/Valois 1,43 Sekunden. Bitzer meinte nach der Premiere: «Unsere Startzeiten waren im Rahmen, leider waren die Läufe schlecht. Wenn man nicht zu den Schnellsten am Start gehört, darf in der Bahn nichts passieren.»

Aktuelle Nachrichten