Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vorbereiter Nater

FussballWinterthur hat den Befreiungsschlag in der elften Runde der Challenge League verpasst. Der Tabellenvorletzte unterlag daheim Rapperswil-Jona 0:1. Das Tor gelang Egzon Shabani, der in der 36. Minute nach Pass von Stéphane Nater von der Strafraumgrenze traf. Rapperswil verbesserte auf den vierten Platz. Die Partie beendeten die Winterthurer zu acht: Jordi Lopez, Nicolas Stettler und Dario Ulrich wurden des Feldes verwiesen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.