Von 17 auf 34

Drucken
Teilen

Swiss Athletics nimmt die heute beginnende U23-EM im polnischen Bydgoszcz mit 34 Athletinnen und Athleten und damit mit dem bis anhin grössten Aufgebot überhaupt in Angriff. Es ist doppelt so gross wie vor vier Jahren.

Mit Ajla Del Ponte und Sarah Atcho gehören zwei Athletinnen dem Aufgebot an, die vor einer Woche in Lausanne am Landesrekord der Schweizer 4×100-m-Staffel beteiligt waren. Wie die Stabhochspringerin Angelica Moser waren die beiden Sprinterinnen im vergangenen Sommer Olympia-Starterinnen in Rio de Janeiro. Moser, die seit 2013 in jeder Saison einen internationalen Titel errungen hat, gehört bei ihrer ersten Teilnahme an U23-Titelkämpfen zu den Favoritinnen in ihrer Disziplin. An den seit 1997 ausgetragenen U23-Europameisterschaften durfte sich Swiss Athletics bislang über sieben Medaillen freuen. (sda)