Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vom Los bis zum Gruppensieg: So kommt die Schweiz an der WM weiter

Nach dem Doppeladler ist vor dem entscheidenden Gruppenspiel: Die Schweiz spielt gegen Costa Rica um den Einzug in die Achtelfinals. Sogar ein Losentscheid ist möglich.
Sergio Dudli
Die Schweizer Valon Behrami feiert den Sieg gegen Serbien. (Bild: KEY)

Die Schweizer Valon Behrami feiert den Sieg gegen Serbien. (Bild: KEY)

Einmal tief durchatmen. Die Schweiz kann im letzten WM-Gruppenspiel gegen Costa Rica auf Granit Xhaka, Xherdan Shaqiri und Stephan Lichtsteiner zählen. Die Fifa verhängte aufgrund ihres Doppeladler-Jubels nur eine Geldbusse für die drei Stammkräfte des Nationalteams. Nun liegt der Fokus auf der Frage, wie die Schweiz die nächste Runde erreichen kann. So sieht die Tabelle derzeit aus:

Gruppe E

Sieg Unentschieden Niederlage Torverhältnis Punkte
Brasilien 1 1 0 3:1 4
Schweiz 1 1 0 3:2 4
Serbien 1 0 1 2:2 3
Costa Rica 0 0 2 0:3 0

Bei Punktgleicheit entscheidet ...

  1. ... das Torverhältnis
  2. ... die Anzahl erzielter Tore
  3. ... die Direktbegegnung
  4. ... die Fairplay-Wertung
  5. ... das Los

Die Schweiz trifft im entscheidenden Spiel in der Gruppe E auf das bereits ausgeschiedene Costa Rica. In der anderen Begegnung spielen die Brasilianer gegen Serbien. Für die Schweizer ergibt sich folgende drei Szenarien:

Bei einem Sieg ...

  • ... ist die Schweiz sicher weiter.
  • ... ist die Schweiz Gruppensiegerin, wenn Brasilien gegen Serbien nicht gewinnt.
  • ... ist die Schweiz Gruppensiegerin, wenn Brasilien gegen Serbien gewinnt, sie aber das bessere Torverhältnis (oder bei Gleichstand mehr erzielte Tore) als die Brasilianer hat.
  • ... ist die Schweiz Gruppenzweite, wenn Brasilien gegen Serbien gewinnt und die Brasilianer das bessere Torverhältnis (oder bei Gleichstand mehr erzielte Tore) haben.
  • ... entscheidet die Fairplay-Wertung über den Gruppensieger, wenn die Schweiz und Brasilien dasselbe Torverhältnis sowie die gleiche Anzahl erzielter Tore haben. Derzeit hat die Schweiz vier gelbe Karten auf dem Konto, Brasilien deren drei.
  • ... entscheidet das Los über den Gruppensieger, wenn die Schweiz und Brasilien dasselbe Torverhältnis, die gleiche Anzahl erzielter Tore sowie die identische Punktzahl in der Fairplay-Wertung haben.

Bei einem Unentschieden ...

  • ... ist die Schweiz als Gruppenzweite im Achtelfinal - unabhängig vom Resultat zwischen Brasilien und Serbien.

Bei einer Niederlage ...

  • ... ist die Schweiz Gruppenzweite, wenn Brasilien gegen Serbien gewinnt.
  • ... ist die Schweiz Gruppenzweite, wenn Brasilien gegen Serbien Unentschieden spielt und sie das bessere Torverhältnis (oder bei Gleichstand mehr erzielte Tore) als die Serben hat.
  • ... ist die Schweiz Gruppenzweite, wenn Serbien gegen Brasilien gewinnt und sie das bessere Torverhältnis (oder bei Gleichstand mehr erzielte Tore) als die Brasilianer hat.
  • ... entscheidet die Fairplay-Wertung über den Gruppenzweiten, wenn Serbien gegen Brasilien gewinnt und die Schweiz und Brasilien dasselbe Torverhältnis sowie die gleiche Anzahl erzielter Tore haben.
  • ... entscheidet das Los über den Gruppenzweiten, wenn die Schweiz und Brasilien dasselbe Torverhältnis, die gleiche Anzahl erzielter Tore sowie die identische Punktzahl in der Fairplay-Wertung haben.
  • ... ist die Schweiz ausgeschieden, wenn Serbien gegen Brasilien gewinnt und sie das schlechtere Torverhältnis (oder bei Gleichstand weniger erzielte Tore) als die Brasilianer hat.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.