Volley Amriswil empfängt Sensationsteam

VOLLEYBALL. Morgen Samstag empfängt Volley Amriswil Lutry-Lavaux. Auf den ersten Blick ist diese Affiche eine klare Sache: Hier das ambitionierte Thurgauer Team, welches nach fünf NLA-Meisterschaftsrunden elf Punkte auf dem Konto hat und der Spitzengruppe angehört.

Merken
Drucken
Teilen

VOLLEYBALL. Morgen Samstag empfängt Volley Amriswil Lutry-Lavaux. Auf den ersten Blick ist diese Affiche eine klare Sache: Hier das ambitionierte Thurgauer Team, welches nach fünf NLA-Meisterschaftsrunden elf Punkte auf dem Konto hat und der Spitzengruppe angehört. Da das Westschweizer Team, das 2011 in die Nationalliga A zurückgekehrt ist und Saison für Saison gegen den Abstieg kämpft. Doch aufgepasst: Vergangenes Wochenende gelang Lutry-Lavaux eine kleine Sensation. Völlig überraschend schlug es Titelhalter Lugano – und zwar glatt in drei Sätzen.

So ist die Ausgangslage vor dem morgigen Duell zwischen dem Vierten (Amriswil) und dem Siebten (Lutry) durchaus spannend. Die Partie beginnt um 17 Uhr in der Tellenfeldhalle. (mp)