Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Viertes Gold für Marco Odermatt

Ski alpin Marco Odermatt reiht an der Junioren-WM in Davos einen Sieg an den anderen. Der Nidwaldner gewann die Kombination, womit er nun schon vier Goldmedaillen besitzt. Teamkollege Semyel Bissig holte sich Silber. Für Odermatt liegt aber selbst eine fünfte Goldmedaille drin. Morgen folgt der Riesenslalom, seine stärkste Disziplin, in der er auch schon im Europacup triumphiert hat.

Eine Medaille resultierte auch bei den Frauen, womit die Schweizer Delegation bereits mit acht Medaillen zu Buche steht. Stephanie Jenal, die einzige Bündnerin im Aufgebot, wurde hinter der Norwegerin Kajsa Lie und der Österreicherin Franziska Gritsch Dritte im Super-G. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.