Viertes Gold für den Teufner Gloor

Am fünften Tag der Schweizer Sportschützen-Meisterschaft in Thun gewann Beat Müller vor dem Lütisburger Marcel Bürge und Yannik Gugler den olympischen Kleinkaliber-Liegendmatch auf 50 m.

Drucken
Teilen

ScAm fünften Tag der Schweizer Sportschützen-Meisterschaft in Thun gewann Beat Müller vor dem Lütisburger Marcel Bürge und Yannik Gugler den olympischen Kleinkaliber-Liegendmatch auf 50 m. Ausserdem haben Roland Graf aus Kirchberg im Wettbewerb Standardgewehr-Zweistellungen der Elite und der Teufner Paddy Gloor im Sportpistolenprogramm 25 m jeweils die Goldmedaille geholt.

Gloor gewann bereits den vierten Titel der Sportpistolen-Konkurrenz auf 25 m und erhöhte damit sein Medaillenkonto auf sechs. Zuletzt hatte der Appenzeller allerdings auch noch Glück, als sein härtester Konkurrent Marc Wirth aus Uster die letzte Schnellfeuerserie mit zwei Achter abschloss und mit zwei Punkten Rückstand mit Silber zufrieden sein musste. Im Standardgewehrmatch der Elite schlossen drei Teilnehmer ihr Pensum punktgleich ab. Schliesslich entschieden die besseren letzten Kniendserien über die Medaillenvergabe. Der Kirchberger Graf, der das Programm in nur 50 Minuten absolvierte, wies zuletzt 95/99/98 Punkte vor und wurde Schweizer Meister. (si)

Aktuelle Nachrichten