Vierter Rang im Speerwerfen

Leichtathletik Am vergangenen Wochenende wurden die Leichtathletik-Schweizer-Meisterschaften für die U16/18 in Aarau und die U20/23-Meisterschaften in Langenthal ausgetragen. Bei den U20-Meisterschaften erreichte Tatjana Sauter, Salenstein, mit dem Speer den sehr guten 4. Rang.

Merken
Drucken
Teilen

Leichtathletik Am vergangenen Wochenende wurden die Leichtathletik-Schweizer-Meisterschaften für die U16/18 in Aarau und die U20/23-Meisterschaften in Langenthal ausgetragen. Bei den U20-Meisterschaften erreichte Tatjana Sauter, Salenstein, mit dem Speer den sehr guten 4. Rang. Der knapp verpasste Podestplatz mit 38,22 Metern wurde mit persönlicher Bestweite erreicht. Im Diskus erreichte sie ebenfalls mit 33,09 Metern ihre Saisonbestweite und den 11. Schlussrang. Lukas Ackermann wurde verletzungsbedingt in der Speermeisterschaft zurückgebunden und kam auf den 13. Rang. Bei den U16/18 wurde Noah Battistini, Gottlieben, mit 51,82 Metern guter Sechster und in der Diskusdisziplin mit 32,41 Metern 18. Yannick Künzle bestritt die 300-Meter-Hürden. Mit persönlicher Bestzeit von 42,90 Sekunden sprintete er knapp am Finallauf vorbei und wurde Zehnter. Somit sind die Freiluftanlässe auch für die LAR Tägerwilen Kreuzlingen abgeschlossen. (ms)