Vierter Platz für Romanshorn

TISCHTENNIS. Im letzten NLB-Meisterschaftsspiel verlor das Frauenteam von Romanshorn mit Miriam Blessing, Petra Jordan und Vreni Leuenberger auswärts gegen Young Stars Zürich mit 3:7. Vor dem Spiel waren beide Teams punktgleich, dem Sieger stand der dritte Platz frei.

Drucken
Teilen

TISCHTENNIS. Im letzten NLB-Meisterschaftsspiel verlor das Frauenteam von Romanshorn mit Miriam Blessing, Petra Jordan und Vreni Leuenberger auswärts gegen Young Stars Zürich mit 3:7. Vor dem Spiel waren beide Teams punktgleich, dem Sieger stand der dritte Platz frei. Die Zürcherinnen traten mit Sandra Busin, Sybille Huber und Andrea Schilling in Bestbesetzung an und waren an der Klassierungszahl weit überlegen. Bei Romanshorn überzeugte einmal mehr Miriam Blessing, die gegen Schilling und Huber gewann. Auch Petra Jordan ging mit dem Erfolg über Schilling als Siegerin von der Platte. Vreni Leuenberger ging diesmal leer aus.

In der Schlusstabelle belegt Romanshorn damit den vierten Platz. In Abstiegsgefahr befand man sich nie, obwohl die Oberthurgauerinnen vor der Saison zu diesem Kreis gehörten. (mar)

Aktuelle Nachrichten