Viertelfinals rücken näher

Drucken
Teilen

Curling Gestern standen die Schweizer Curler um Skip Marc Pfister an der WM in Las Vegas dreimal im Einsatz. Mit Siegen gegen Russland und Norwegen sowie einer Niederlage gegen die Niederlande sind sie den Viertelfinals nähergekommen. Vor den letzten drei Partien der Round Robin weisen Simon Gempeler, Raphael Märki, Enrico und Marc Pfister vom CC Adelboden eine Bilanz von 5:4 Siegen vor. Mit zwei weiteren Erfolgen würden sie die Qualifikation für die Viertelfinals sicherstellen. In ihrem drittletzten Match traf die Schweiz in der Nacht auf heute Schweizer Zeit auf die weit hinten rangierende Formation aus Japan um Skip Masaki Iwai. (sda)