Vier Schwinger gewinnen Kranz

SCHWINGEN. Am vergangenen Sonntag massen sich 15 Thurgauer am Zürcher Kantonalschwingfest in Wädenswil. Vier Schwinger plazierten sich im ersten Drittel und ergatterten einen begehrten Eichenlaub-Kranz.

Drucken

SCHWINGEN. Am vergangenen Sonntag massen sich 15 Thurgauer am Zürcher Kantonalschwingfest in Wädenswil. Vier Schwinger plazierten sich im ersten Drittel und ergatterten einen begehrten Eichenlaub-Kranz. Domenic Schneider plazierte sich nach zwei gestellten und vier gewonnenen Gängen auf Rang 3b und gewann erstmals in seiner Schwingerkarriere einen Lebendpreis. Ernst Bühler kämpfte gleich zu Beginn gegen den Zürcher Favoriten Fabian Kindlimann. Der Gang endete unentschieden. Im fünften Gang musste er sich vom späteren Festsieger Armon Orlik geschlagen geben. Die restlichen Gänge konnte er für sich entscheiden. Der Bündner Armon Orlik gewann den Schlussgang gegen Samir Leuppi nach dreieinhalb Minuten mit Fussstich. (red.)

Aktuelle Nachrichten