Vier Schweizer Podestplätze

TURNEN. Am Challenge Cup in Cottbus zeigten die Schweizer am zweiten Tag der Gerätefinals starke Vorstellungen. Christian Baumann, Benjamin Gischard und der Oberbürer Pablo Brägger überzeugten mit insgesamt vier Plazierungen auf dem Podium. Höhepunkt war der Final am Reck.

Drucken
Teilen

TURNEN. Am Challenge Cup in Cottbus zeigten die Schweizer am zweiten Tag der Gerätefinals starke Vorstellungen. Christian Baumann, Benjamin Gischard und der Oberbürer Pablo Brägger überzeugten mit insgesamt vier Plazierungen auf dem Podium. Höhepunkt war der Final am Reck. Sowohl Brägger als auch Baumann hatten sich für den Durchgang der besten acht qualifiziert. Dort zeigten sie erneut zwei fehlerfreie Übungen. Mit der identischen Note klassierten sich die beiden Schweizer punktgleich auf Rang zwei. (pd)