Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vier Dopingfälle

Vier Athleten sind in Pyeongchang des Dopings überführt worden, unter ihnen mit Alexander Kruschelnizki und Nadeschda Sergejewa zwei Athleten des Teams Olympic Athletes of Russia (OAR). Alle vier Dopingsünder wurden von den Spielen ausgeschlossen. Im Fall des Curlers Kruschelnizki wollen die Kriminalisten des Russischen Ermittlungskomitees die Fahndung nach dem unbekannten Bösewicht aufnehmen, der Kruschelnizkis Drinks mit Meldonium gepunscht haben soll. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.