Vier Dopingfälle

Merken
Drucken
Teilen

Vier Athleten sind in Pyeongchang des Dopings überführt worden, unter ihnen mit Alexander Kruschelnizki und Nadeschda Sergejewa zwei Athleten des Teams Olympic Athletes of Russia (OAR). Alle vier Dopingsünder wurden von den Spielen ausgeschlossen. Im Fall des Curlers Kruschelnizki wollen die Kriminalisten des Russischen Ermittlungskomitees die Fahndung nach dem unbekannten Bösewicht aufnehmen, der Kruschelnizkis Drinks mit Meldonium gepunscht haben soll. (red)