VBC Aadorf vor Ausflug ins Tessin

VOLLEYBALL. Morgen kommt es im Tessin zum Aufeinandertreffen der beiden besten Teams der vergangenen Saison. Der NLB-Meister Aadorf trifft auswärts auf den Vize-Meister Volley Lugano.

Drucken
Teilen

VOLLEYBALL. Morgen kommt es im Tessin zum Aufeinandertreffen der beiden besten Teams der vergangenen Saison. Der NLB-Meister Aadorf trifft auswärts auf den Vize-Meister Volley Lugano. Die Volleyballerinnen vom VBC Aadorf mussten sich am zweiten Spieltag der Playoff-Qualifikation mit 1:3 gegen den FC Luzern II geschlagen geben. Gegen ein souveränes Luzern spielten die Thurgauerinnen zu verhalten.

Die Tessinerinnen, die zum Saisonauftakt den VBC Glaronia mit 3:0 diskussionslos besiegen konnten, zeigten gegen Volleya Obwalden die eine oder andere Schwäche. Trotzdem gelang es ihnen, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen und mit 3:2 zu siegen. Aadorf erwartet in der Sporthalle Lambertenghi kein einfaches Spiel. Bereits in der Vergangenheit waren die Spiele gegen Lugano äusserst packend und emotionsreich. (tei)