Van der Graaff besser als Boner

Drucken
Teilen

Langlauf Die Sprinterin Laurien van der Graaff gewann in Planica beim 10-km-Lauf in klassischer Technik mit Einzelstart den teaminternen Zweikampf gegen Seraina Boner. Van der Graaff liess sich als 30. noch einen Weltcuppunkt gutschreiben. Ihre Kollegin büsste als 34. 2:22 Minuten ein. Boner absolvierte einen Test auf einen möglichen Staffeleinsatz an den Olympischen Spielen. Ob in Pyeongchang ein Schweizer Frauen-Quartett antreten wird, ist noch nicht klar. Mit Nathalie von Siebenthal, Van der Graaff und Nadine Fähndrich haben drei Athletinnen die Einzelselektionen erfüllt. Somit kann gemäss den Richtlinien von Swiss Olympic eine Staffel gestellt werden. Andere Faktoren werden aber auch noch eine Rolle spielen. (sda)