Valaulta zurück zu Appenzell

HANDBALL. Beim 1.-Liga-Club Appenzell ist die Trainerfrage für die kommende Saison geklärt. Nachdem Predrag Borkovic zu Jahresbeginn zurückgetreten war und interimsweise Waldemar Kozlowski die Führung des Teams übernommen hatte, ist künftig ein Altbekannter für die Innerrhoder verantwortlich.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Beim 1.-Liga-Club Appenzell ist die Trainerfrage für die kommende Saison geklärt. Nachdem Predrag Borkovic zu Jahresbeginn zurückgetreten war und interimsweise Waldemar Kozlowski die Führung des Teams übernommen hatte, ist künftig ein Altbekannter für die Innerrhoder verantwortlich. Reto Valaulta übernimmt den Posten des Trainers. Der bald 60-Jährige war bereits bis 2007 für elf Jahre erfolgreich Trainer des TV Appenzell. Danach wechselte er als sportlicher Leiter und Manager zum damals krisengeschüttelten NLA-Verein St. Otmar. Dort wurde dann zwei Jahre später sein Vertrag im Nachgang zu den finanziellen Wirren der St. Galler wieder aufgelöst. Seither trainierte Valaulta Elite-Junioren bei St. Otmar. Der Nachwuchs und vor allem die Integration junger Spieler in die erste Mannschaft wird für ihn in Appenzell eine grosse Herausforderung sein. (fb.)

Aktuelle Nachrichten