Usain Bolt wieder im Letzigrund

LEICHTATHLETIK. Usain Bolt startet auch in diesem Jahr bei Weltklasse Zürich. Der sechsfache Olympiasieger aus Jamaika hat seine Teilnahme am ersten Diamond-League-Final am 28. August im Letzigrund bestätigt.

Drucken

LEICHTATHLETIK. Usain Bolt startet auch in diesem Jahr bei Weltklasse Zürich. Der sechsfache Olympiasieger aus Jamaika hat seine Teilnahme am ersten Diamond-League-Final am 28. August im Letzigrund bestätigt. Elf Tage nach dem Ende der EM in Zürich wird der 26jährige Sprinter mit zahlreichen anderen Top-Athleten im Rahmen des Diamond-League-Meetings an den Start gehen. Für den Weltrekordhalter über 100 m und 200 m wird es der siebte Start am Meeting in Zürich sein. Vor zwei Jahren hatte der Jamaikaner im Letzigrund über 200 m in 19,66 Sekunden einen Meeting-Rekord aufgestellt. Ein neu entwickelter Hochleistungsbelag, der Mitte Juni im Letzigrund eingebaut wird, soll noch bessere Zeiten erlauben. Bolt kann wegen einer Entzündung im Fuss erst Mitte Juni in die Saison starten. (si)

Aktuelle Nachrichten