Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

US-Arzt zu 175 Jahren Haft verurteilt

Turnen Larry Nassar, ehemaliger Arzt der amerikanischen Turnerinnen, ist wegen massenhaften sexuellen Missbrauchs junger Turnerinnen zu maximal 175 Jahren Haft verurteilt worden. Richterin Rosemary Aquilina wählte bei der Verkündung des Strafmasses in Lansing im US-Bundesstaat Michigan drastische Worte: «Ich würde nicht einmal meine Hunde zu Ihnen schicken», sagte sie zu Nassar.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Haftstrafe von 40 bis 125 Jahren gefordert. Bis gestern waren bei dem Prozess 156 Mädchen und Frauen angehört worden, darunter auch Olympia­siegerinnen. Sie schilderten teils unter Tränen die kriminellen Machenschaften des 54-jährigen Mediziners. Nassar sagte vor Gericht, er bitte seine Opfer um Entschuldigung für den Schmerz und das Trauma, das er ihnen angetan habe. Nach amerikanischem Recht muss Nassar mindestens 25 bis 40 Jahre dieser Strafe absitzen. Er war in einem anderen Prozess wegen des Besitzes von Kinderpornografie bereits zu einer Haftstrafe von 60 Jahren verurteilt worden. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.