UNIHOCKEY: Mikko Jolma zu Thurgau

Floorball Thurgau verpflichtet für die kommenden beiden Saisons den Finnen Mikko Jolma. Der Stürmer stösst aus der höchsten finnischen Liga zum NLB-Verein.

Merken
Drucken
Teilen
Mikko Jolma im Einsatz für Tapanilan Erä. (Bild: pd)

Mikko Jolma im Einsatz für Tapanilan Erä. (Bild: pd)

UNIHOCKEY. Floorball Thurgau holt auf die neue Saison hin mit Mikko Jolma einen ausländischen Stürmer in die Ostschweiz. Der 29jährige Finne spielte zuletzt bei Tapanilan Erä und erzielte in den vergangenen zwei Saisons in der Salibandyliiga in 36 Spielen beachtliche 42 Skorerpunkte (24 Tore, 18 Assists). Der ursprünglich aus Helsinki stammende Stürmer möchte sein zweites Schweiz-Abenteuer bei Floorball Thurgau in Angriff nehmen und ist motiviert: «Ich habe viel Gutes über diesen Verein gehört und möchte mich in den Dienst der Mannschaft stellen, um hohe Ziele erreichen zu können.» Die Schweiz kennt Jolma bereits aus seiner Zeit beim NLA-Club Winterthur-Rychenberg.

«Mikko Jolma ist ein Spieler, der weiss, wo das Tor steht. Er passt gut in unsere Mannschaft und wird zusammen mit Mikael Lax – die beiden kennen sich seit langer Zeit – unsere Mannschaft weiter und gezielt verstärken», so Sportchef Beni Bötschi nach den Verhandlungen. Jolma wird nach dem Sommertraining, welches er im Norden zusammen mit anderen finnischen Salibandyliiga-Spielern absolviert, zu Floorball Thurgau stossen. Jolma hat bei Floorball Thurgau einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. (red.)