Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ukraine boykottiert Anlässe in Russland

Allgemeines Das ukrainische Sportministerium hat seinen Athleten die Teilnahme an Wettbewerben im Nachbarland Russland verboten. Die Vorschrift gelte für alle Sportarten, hiess es in einem entsprechenden Dekret in Kiew. Auch Trainingsaufenthalte seien untersagt. «Aggressoren und Regelverletzer sollten aus der Arena des Weltsports verjagt werden», sagte Sportminister Igor Schdanow. Am Dienstag hatte Schdanow bereits den Boykott des Biathlonweltcups in Tjumen in der kommenden Woche wegen des russischen Dopingskandals angeordnet. Seit der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland vor vier Jahren und der Unterstützung prorussischer Separatisten in der Ost­ukraine sieht sich Kiew im Krieg mit dem Nachbarn. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.