Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Turnfabrik hat eigene Pläne

Turnen Ende Dezember 2017 hatte die Turnfabrik Frauenfeld überraschend ihren Austritt aus dem Regionalen Leistungszen-trum Ostschweiz (RLZO) per Ende 2017 eingereicht. Dies wurde an der Hauptversammlung des RLZO bekannt. An einem Treffen im Februar 2018 mit der Turnfabrik, dem Thurgauer Turnverband und dem RLZO sei bestätigt worden, dass die Turnfabrik ihre Infrastruktur selbst mit Athleten bis in höhere Leistungsklassen besetzen wolle, den Status als Kantonales Turnzentrum KTZ erlangen möchte, nicht aber den RLZ-Status anstrebe. Auch wolle sie die bisherigen Thurgauer Athleten im RLZO nach Möglichkeit der Turnfabrik unterstützen. Der Thurgauer Turnverband soll zudem Partner des RLZO in Wil bleiben. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.