Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TRANSFER: Mehmedi zu Wolfsburg

Admir Mehmedi verlässt Leverkusen und geht nach Wolfsburg. Dort trifft er auf bekannte Gesichter.

Der Wechsel von Admir Mehmedi von Leverkusen zu Wolfsburg ist perfekt. Der 26 Jahre alte Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2022 und soll den Niedersachsen bis zu zehn Millionen Euro wert sein.

Mehmedi soll gemeinsam mit Divock Origi die Lücke im Angriff schliessen, die Mario Gomez durch seinen Wechsel zu Stuttgart hinterlassen hat. «Mehmedi passt perfekt in unser Anfor­derungsprofil», sagte Sportchef Olaf Rebbe: «Er ist offensiv sehr variabel einsetzbar, kennt die Bundesliga und hilft uns sofort weiter. Er ist ein Gewinn für uns, der seine Qualitäten über Jahre hinweg national und international bewiesen hat.»

Eine kleine Schweizer Fraktion

Trainer Martin Schmidt sieht bei seinem neuen Schützling Potenzial. «Mit ihm haben wir im Angriffsspiel mehr Möglichkeiten, sind noch kompletter aufgestellt und damit schwerer auszurechnen», sagte er über seinen Landsmann. Bei Wolfsburg trifft Mehmedi zudem noch auf einen ­weiteren Schweizer: Seit seinem Wechsel vom FC Basel spielt auch Renato Steffen für den Club, der 2009 seinen einzigen uns bisher letzten Meistertitel in Deutschland feiern konnte. (sid)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.