Trainieren mit Olympiasiegerin

Weltklasse Zürich kommt am 6. September nach Frauenfeld. Mit 100-m-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Shelly-Ann Fraser-Pryce tritt eine absolute Topathletin bei «Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich» in der Kantonshauptstadt auf.

Janine Geigele
Drucken
In Frauenfeld zu sehen: Superstar Shelly-Ann Fraser-Pryce. (Bild: epa/ky/Jonathan Brady)

In Frauenfeld zu sehen: Superstar Shelly-Ann Fraser-Pryce. (Bild: epa/ky/Jonathan Brady)

LEICHTATHLETIK. «Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich» wird seit vielen Jahren als die beliebteste Turnstunde der Schweiz bezeichnet. Erstmals kommen in diesem Jahr nicht nur Zürcher Kinder und Jugendliche in den Genuss eines Trainings mit den Stars von Weltklasse Zürich. An elf verschiedenen Orten in der Deutschschweiz, unter anderem auf der Kleinen Allmend in Frauenfeld, führen die weltbesten Athletinnen und Athleten jeweils 100 Kids in die Faszination der Leichtathletik ein. Zwei Tage danach findet dann im Stadion Letzigrund das weltbekannte Leichtathletikmeeting statt.

Die 100 ausgelosten Kids haben allen Grund, sich auf diesen Event zu freuen: «Die Verantwortlichen von Weltklasse Zürich haben uns mitgeteilt, dass Shelly-Ann Fraser-Pryce und Christina Obergföll nach Frauenfeld kommen werden», erklärt OK-Präsident Matthias Gredig.

Fraser-Pryce Aushängeschild

Shelly-Ann Fraser-Pryce ist dann die schnellste Frau der Welt, wenn es wirklich drauf ankommt. Sowohl an den Olympischen Spielen in Peking als auch an den letzten Weltmeisterschaften 2009 in Berlin gewann sie die Goldmedaille über die prestigeträchtigen 100 m. Im südkoreanischen Daegu an den kommenden Weltmeisterschaften will die 24-Jährige ihren Titel von Berlin natürlich verteidigen.

Ihren ersten ganz grossen Titel könnte in Daegu Christina Obergföll gewinnen. Die bald 30jährige deutsche Speerwerferin war bei zwei Weltmeisterschaften und den Europameisterschaften im letzten Jahr in Barcelona jeweils Zweite. In diesem Jahr befindet sie sich in vorzüglicher Verfassung und gilt deshalb neben Weltrekordhalterin Barbora Spotakova (Tsch) als Topfavoritin auf WM-Gold.

Zwei nationale Grössen

Assistiert werden Fraser und Obergföll von zwei nationalen Leichtathletik-Top-Cracks: Die rekonvaleszente Thurgauer Mehrkämpferin Linda Züblin (LAR Bischofszell) und die 5000-m-Spezialistin und WM-Teilnehmerin Sabine Fischer (LC Rapperswil-Jona) sind in Frauenfeld ebenfalls zu Gast! 100 Kinder und Jugendliche können an «Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich» am 6. September auf der Frauenfelder Allmend teilnehmen.

Die Plätze wurden ausgelost – unter anderem im Rahmen des UBS-Kids-Cup, einem Leichtathletik-Dreikampf für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 15 Jahren.

Aktuelle Nachrichten