Tragische Absurdität

ST. GALLEN. Wie Fallen funktionieren die Geschichten in Monique Schwitters neuem Erzählungsband «Goldfischgedächtnis». Schon nach wenigen Sätzen schnappen sie zu und verschonen die Figuren nicht vor den Tritten des Lebens und einer Welt, die sicher keinem Mädchenpensionat gleicht.

Drucken

ST. GALLEN. Wie Fallen funktionieren die Geschichten in Monique Schwitters neuem Erzählungsband «Goldfischgedächtnis». Schon nach wenigen Sätzen schnappen sie zu und verschonen die Figuren nicht vor den Tritten des Lebens und einer Welt, die sicher keinem Mädchenpensionat gleicht. Wer Schwitters Erzählungen liest, stellt sich den ungeschönten Fakten, verliert den Boden unter den Füssen und spürt die tragische Absurdität der Situationen.

Di, 13.11., 19.30, Raum für Literatur, Hauptpost

Schulische Vergangenheit

FRAUENFELD. Nach Bühnenerstling «2proMüll» kramen René Rindlisbacher und Sven Furrer alias Edelmais in «Gymi5 Klassezämekunft» im seelischen Trümmerfeld ihrer schulischen Vergangenheit mit Parodien, Video-Effekten und schräger Satire.

Di, 13.11., 20.00, Casino

Aktuelle Nachrichten