TOURENWAGEN-WM

Sonoma, Kalifornien (USA). Erstes Rennen (13 Runden à 4,032 km/52,416 km): 1. Yvan Muller (Fr), Chevrolet Cruze, 23:34,369 (133,410 km/h). 2. Robert Huff (Gb), Chevrolet Cruze, 0,564 Sekunden zurück. 3. Norbert Michelisz (Un), BMW 320, 5,444. Ferner, 18.

Drucken
Teilen

Sonoma, Kalifornien (USA). Erstes Rennen (13 Runden à 4,032 km/52,416 km): 1. Yvan Muller (Fr), Chevrolet Cruze, 23:34,369 (133,410 km/h). 2. Robert Huff (Gb), Chevrolet Cruze, 0,564 Sekunden zurück. 3. Norbert Michelisz (Un), BMW 320, 5,444. Ferner, 18. vier Runden zurück: Menu (Sz), Chevrolet Cruze. – 18 klassiert. – Zweites Rennen (15 Runden/60,480 km): 1. Huff 29:19,176 (123,760 km/h). 2. Michelisz 0,320. 3. Gabriele Tarquini (It), Seat Leon, 1,199. 4. Menu 3,718. – WM-Stand (18/24): 1. Muller 315. 2. Huff 315. 3. Menu 267.

BASEBALL

NLA

Playoff. Halbfinals (best of 5). 1. Runde: Zürich Challengers (4. der Qualifikation) – Bern (1.) 1:6; Stand 0:1. Therwil (2.) – Embrach (3.) 3:5. – 2. Runde: Embrach – Therwil 5:1; Stand 2:0.

FUSSBALL

Reduzierte Abonnemente für St. Galler Heimspiele

Ab sofort sind für die Heimspiele des FC St. Gallen reduzierte Saisonabonnemente erhältlich. Diese sind gültig für die restlichen 13 Meisterschaftsheimspiele in der Saison 2012/13, beginnend mit der Partie St. Gallen – Lausanne vom Samstag, 6. Oktober. Diese Abonnemente können für sämtliche noch freien Plätze online unter www.fcsg.ch/tickets gebucht werden. (pd)

CHALLENGE LEAGUE

9. Runde:

Winterthur – Wil 2:3 (1:0)

Winterthur – Wil 2:3 (1:0)

Schützenwiese – 2600 Zuschauer – Sr. Huwiler.

Tore: 7. Exouzidis 1:0. 70. Muslin 1:1. 74. Steuble 1:2. 78. Lüscher 2:2. 90. Mouangue 2:3.

Winterthur: Leite; Schuler, Iten, Simijnovic, Lenjani; Freuler, Exouzidis (62. Zuffi), Radice (79. Sprungjer); Lüscher, Bengondo, Kuzmanovic (85. Osmani).

Wil: Zotti (10. Waldvogel); Cha, Lekaj, Jaggy, Cerrone; Afsarli (62. Mouangue), Muslin; Holenstein, Hima, Steuble; Audino (82. Lüchinger).

Bemerkungen: Winterthur ohne Von Niederhäusern, Sereinig (beide verletzt) und Brunner (noch nicht spielberechtigt). Wil ohne Jahovic (gesperrt), Lombardi, Madou, Rim (alle verletzt) und Diakité (nicht im Aufgebot). – 10. Zotti mit einer Schulterverletzung ausgewechselt. – 54. Lattenschuss Audino. 70. Pfostenschuss Mouangue. – Verwarnungen: 36. Kuzmanovic (Foul). 38. Audino (Foul). 56. Lüscher (Unsportlichkeit).

Neuer Trainer für Mehmedi in Kiew

Der Schweizer Nationalspieler Admir Mehmedi erhält einen neuen Trainer. Der ukrainische Rekordmeister Dynamo Kiew hat Coach Juri Sjomin nach einer 1:4-Niederlage im Cup gegen Schachtjor Donezk entlassen. Ein Nachfolger für den 65-Jährigen steht noch nicht fest. Vor dem Aus im Cup hatte Kiew in der Champions League ebenfalls mit 1:4 gegen Paris St-Germain verloren.

Erster Saisoneinsatz von Philippe Senderos

Der in den vergangenen Wochen mit einer Fussverletzung ausgefallene Philippe Senderos kam gestern zu seinem ersten Einsatz in der laufenden Saison. Der Schweizer Internationale bestritt für die zweite Mannschaft von Fulham eine Halbzeit gegen die Reserven von Manchester United. Den einzigen Treffer der Partie zum 1:0-Sieg von Fulham erzielte mit Pajtim Kasami der andere im Einsatz stehende Schweizer.

Grosser Verlust für Bundesliga-Club Schalke

Der Bundesliga-Club Schalke verzeichnete im ersten Halbjahr 2012 einen Umsatzeinbruch, der zu einem Verlust von 21,7 Millionen Euro führte. In der Vorjahresperiode hatte der Verein des St. Gallers Tranquillo Barnetta 134,8 Millionen Euro umgesetzt; in diesem Jahr waren es nur noch 77,9 Millionen Euro. Der Rückgang resultierte «aus den deutlich geringeren Erlösen aus Spielerverkäufen und medialen Verwertungsrechten», teilte der Verein mit.

Kelly fehlt Liverpool für mehrere Monate

Liverpools Verteidiger Martin Kelly fällt rund sechs Monate aus. Der 22-Jährige zog sich im Spiel gegen Manchester United am vergangenen Sonntag einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu.

Ronaldo ist mittlerweile 118 Kilogramm schwer

Der frühere brasilianische Stürmer Ronaldo wird sich in den kommenden Wochen für eine TV-Gesundheitssendung einer Diät unterziehen. Die vorgängige Untersuchung ergab, dass der 36-Jährige derzeit 118 Kilogramm auf die Waage bringt.

ITALIEN

Serie A. 4. Runde: Cagliari – AS Roma 0:3 Forfait.

* = Sampdoria Genua (–1), Torino (–1), Atalanta Bergamo (–2) und Siena (–6) wurden Punkte wegen Verwicklung in den Wettskandal abgezogen.

SPANIEN

Primera Division. 5. Runde: Rayo Vallecano – Real Madrid 0:2. La Coruña – Sevilla n. Red.

WM-QUALIFIKATION

Gruppe E. Aktualisierter Spielplan. Schweizer Spiele: Freitag, 12. Oktober: Schweiz – Norwegen (20.30 in Bern). – Dienstag, 16. Oktober: Island – Schweiz (18.30 in Reykjavik). – Samstag, 23. März (neu): Zypern – Schweiz. – Samstag, 8. Juni (neu): Schweiz – Zypern. – Freitag, 6. September: Schweiz – Island. – Dienstag, 10. September: Norwegen – Schweiz. – Freitag, 11. Oktober: Albanien – Schweiz. – Dienstag, 15. Oktober: Schweiz – Slowenien.

GOLF

US PGA TOUR

Atlanta, Georgia. Tour Championship der US PGA Tour/Schlussturnier im FedEx-Cup (8 Mio. Dollar/Par 70): 1. Brandt Snedeker (USA) 270 (68/70/64/68). 2. Justin Rose (Eng) 273. 3. Luke Donald (Eng) und Ryan Moore (USA) je 274. 5. Watson (USA) und Simpson (USA) je 275. 7. Furyk (USA) 277. 8. u. a. Woods (USA) 278 (66/73/67/72). Ferner: 10. McIlroy (NIrl) und Matt Kuchar (USA) je 279. 15. Mickelson (USA), Garcia (Sp) und Zach Johnson (USA) je 281. 19. Scott (Au) 283. 23. Bradley (USA), Oosthuizen (SA) und Fowler (USA) je 287. 27. Els (SA) 289. 30. Westwood (Eng) 295. – 30 klassiert, kein Cut.

Schlusswertung FedEx-Cup: 1. Snedeker 4100 Punkte (Prämie: 10 Mio. Dollar). 2. McIlroy 2827 (3 Mio. Dollar). 3. Woods 1663 (2 Mio. Dollar). 4. Watney (USA) 2215 (1,5 Mio. Dollar).

ALPS TOUR

Sarnonico (It). (40 000 Euro/3 Runden/Par 73): 1. Niccolo Quintarelli (It) 208 (72/71/65). 2. Fredrik Svanberg (Sz) 210 (70/72/68), Luca Galliano (It) und Alessandro Grammatica (It) je 210. Cut (148 Schläge) verpasst: 81. Blaesi (Sz) 155 (78/77). 91. Noder (Sz) 157 (73/84). 106. Spalinger (Sz) 161 (77/84). – 117 klassiert.

RUGBY

NLA

Cern Meyrin/St-Genis – Genf 17:12. Basel – Hermance 15:12. Stade Lausanne – Lausanne UC 39:21. Yverdon – Avusy 15:27. Grasshoppers – Nyon 10:17. – Tabelle: 1. Avusy 3/14. 2. Stade Lausanne 3/10. 3. Cern Meyrin/St-Genis 3/8. 4. Hermance 2/6. 5. Genf 3/6. 6. Nyon 2/5. 7. Grasshoppers 2/5. 8. Basel 3/5. 9. Lausanne UC 2/4. 10. Yverdon 3/1.

SKI ALPIN

Saisonstart in Sölden ohne Fabienne Suter

Fabienne Suter wird am Weltcup-Auftakt in Sölden, dem Riesenslalom vom 27. Oktober, nicht teilnehmen. Für die 27jährige Schwyzerin, die sich Ende Januar im Slalom der Super-Kombination in St. Moritz das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen hat, kommt der Termin noch zu früh.

TENNIS

Oprandi scheitert an Qualifikantin Larsson

Romina Oprandi scheiterte bereits wieder in der ersten Runde. Die Bernerin verlor im Turnier in Tokio gegen die schwedische Qualifikantin Johanna Larsson 3:6, 6:3, 5:7.

TURNIER IM AUSLAND

Tokio. WTA-Turnier 2 168 400 Dollar/Hart). Einzel. 1. Runde: Larsson (Sd) s. Oprandi (Sz) 6:3, 3:6, 7:5. Bartoli (Fr/9) s. Krumm (Jap) 6:1, 6:4. Wozniacki (Dä/10) s. Jovanovski (Ser) 6:0, 3:6, 6:4. Ivanovic (Ser/11) s. Hlavackova (Tsch) 6:3, 2:0 w. o. Kanepi (Est/15) s. Espinosa (Sp) 6:1, 6:4. Safarova (Tsch/16) s. Pironkova (Bul) 6:4, 7:6 (7:3). Petrowa (Russ/17) s. Shuai (China) 6:1, 6:4.

SWISS INDOORS

Basel. Entry-List: 1 Federer (Sz/ATP 1). 2 Murray (Gb/ATP 3). 3 Del Potro (Arg/ATP 8). 4 Gasquet (Fr/ATP 14). 5 Nishikori (Jap/ATP 16). 6 Wawrinka (Sz/ATP 16). 7 Fish (USA/ATP 22). 8 Mayer (De/ATP 25). 9 Seppi (It/ATP 28). 10 Juschni (Russ/ATP 30). 11 Chardy (Fr/ATP 30). 12 Troicki (Ser/ATP 31). 13 Istomin (Usb/ATP 34). 14 Benneteau

(Fr/ATP 35). 15 Anderson (SA/ATP 37). 16 Baghdatis (Zyp/ATP 38). 17 Nieminen (Fi/ATP 39). 18 Bellucci (Br/ATP 41). 19 Tomic (Au/ATP 42). 20 Dawydenko (Russ/ATP 48). 21 Haase (Ho/ATP 50). 22 Benoit Paire (Fr/ATP 51). 23 Falla (Kol/ATP 52). 24 Soeda (Jap/ATP 53). 25 Fognini (It/ATP 54). – Komplettiert wird das Feld durch drei Wild Cards und vier Qualifikanten.

ATP-WELTRANGLISTE

Per 24. September 2012: 1. (1.) Federer (Sz) 11 805 (11 805). 2. (2.) Djokovic (Ser) 10 470 (10 470). 3. (3.) Murray (Gb) 8570 (8570). 4. (4.) Nadal (Sp) 7385. 5. (5.) Ferrer (Sp) 5960. 6. (6.) Berdych (Tsch) 4965. 7. (7.) Tsonga (Fr) 4520. 8. (8.) Del Potro (Arg) 3850. 9. (9.) Tipsarevic (Ser) 3285. 10. (10.) Isner (USA) 2610. Ferner die Schweizer: 16. (16.) Wawrinka (Sz) 1865. 140. (139.) Chiudinelli 395. 274. (275.) Bohli 170. 285. (273.) Lammer 161. 317. (321.) Bossel 138. 418. (415.) Laaksonen 92. 425. (379.) Ehrat 89.

WTA-WELTRANGLISTE

Per 24. September 2012: 1. (1.) Asarenka (WRuss) 10 265. 2. (2.) Scharapowa (Russ) 8435. 3. (3.) Agnieszka Radwanska (Pol) 8295. 4. (4.) Serena Williams (USA) 7900. 5. (5.) Kvitova (Tsch) 6690. 6. (6.) Kerber (De) 5085. 7. (7.) Errani (It) 4755. 8. (8.) Li (China) 4526. 9. (9.) Stosur (Au) 4200. 10. (10.) Bartoli (Fr) 3800. Ferner die Schweizerinnen: 64. (65.) Oprandi 969. 131. (132.) Vögele 522. 193. (194.) Sadikovic 312. 217. (262.) Bacsinzsky 259. 325. (299.) Perrin 143.

VOLLEYBALL

Montenegrinerin Otasevic wechselt zu Düdingen

Der NLA-Club Düdingen verstärkt sich mit der montenegrinischen Nationalspielerin Ana Otasevic. Die 1,92 Meter grosse Otasevic spielte in der abgelaufenen Saison beim französischen Spitzenclub Stade Français.

TOTO/LOTTO

Totogoal: 2 1 1, X 1 2, 1 X X, 2 X 1, 2 – 1:1

Gewinnquoten vom Wochenende

Schweizer Lotto

Joker

Nächster Jackpot: 1,13 Mio. Franken.

Totogoal

Als Erstranggewinnsumme für den nächsten Wettbewerb werden 680 000 Fr. erwartet.

Deutsches Lotto

(ohne Gewähr)