Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Topskorer Michael Schiess verlängert mit dem UHC Waldkirch-St.Gallen

Michael Schiess stürmt auch in der nächsten Saison für den Unihockeyclub Waldkirch-St.Gallen. Der treffsicherste Mann des Ostschweizer NLA-Clubs wurde zuletzt von der halben Liga gejagt.
Pascal Koster
Michael Schiess, Topskorer des UHC Waldkirch-St.Gallen, bleibt seinem Verein trotz zahlreichen Angeboten treu. (Bild: Benjamin Manser)

Michael Schiess, Topskorer des UHC Waldkirch-St.Gallen, bleibt seinem Verein trotz zahlreichen Angeboten treu. (Bild: Benjamin Manser)

2016 hat der Waldstätter Michael Schiess im Trikot des UHC Waldkirch-St.Gallen sein NLA-Début gegeben. In den vergangenen drei Saisons ist der 21-Jährige bereits zum Leistungsträger herangereift. Mit 14 Toren und 14 Assists ist er derzeit der beste Skorer der St.Galler; schweizweit belegt er in dieser Wertung den siebten Rang. Es verwundert deshalb nicht, dass etliche Spitzenvereine aus der NLA hinter ihm her sind. Schiess hat alle Offerten abgelehnt: «In erster Linie ist es das sportliche Potenzial sowie unsere Entwicklung im Team und im Verein, die mich zu meinem Entscheid geführt haben.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.