Titel in Kanada für Timo Meier

EISHOCKEY. In Kanada hat der 19jährige Herisauer Timo Meier mit den Rouyn-Noranda Huskies in einer bedeutenden Nachwuchsliga den Playoff-Final gewonnen. In der entscheidenden Partie gegen die Cataractes de Shawinigan, die 7:2 für die Huskies endete, erzielte der Flügelstürmer das wichtige 2:0.

Drucken
Teilen

EISHOCKEY. In Kanada hat der 19jährige Herisauer Timo Meier mit den Rouyn-Noranda Huskies in einer bedeutenden Nachwuchsliga den Playoff-Final gewonnen. In der entscheidenden Partie gegen die Cataractes de Shawinigan, die 7:2 für die Huskies endete, erzielte der Flügelstürmer das wichtige 2:0. Überdies bereitete Meier das 5:1 vor. Seit dem 6. Januar verbuchte der Ostschweizer in der Québec Major Junior Hockey League 23 Skorerpunkte. Meier wechselte als 16-Jähriger nach Kanada. Im vergangenen Jahr wurde er von den San Jose Sharks gedraftet. Schon der jetzige Schweizer WM-Teilnehmer Sven Andrighetto spielte von 2011 bis 2013 für die Huskies. Seit drei Jahren steht er bei den Montreal Canadiens unter Vertrag. Auch Meiers nächster Schritt könnte in die NHL führen. (dg)