Thurgauer meisterschaften

Golf 10. Auflage in Erlen und Lipperswil handball Romanshorn – Dietikon-U. 25:21 (10:10) Kreuzlingen – Kloten 27:21 (11:11)

Drucken
Teilen

Männer: 1. Benjamin Rusch (Lipperswil) 134 (67/67). 2. Stefan Weigle (Lipperswil) 144 (75/69). 3. Joël Girrbach (Lipperswil) 149 (77/72). 4. Christian Wagner (Lautershofen) 149 (72/77). 5. Michael Zupanc (Erlen) 153 (74/79).

Frauen: 1. Eva Gautschi (Erlen) 164 (82/ 82). 2. Brigitte Sutter (Lipperswil) 169 (84/ 85). 3. Michèle Knorr (Erlen) 171 (91/80). 4. Adina Oberländer (Erlen) 171 (85/86). 5. Bettina Cunti (Erlen) 179 (90/89).

männer 1. liga

Kantonsschule. – 250 Zuschauer. – Sr. Bourquin/Steiner.

Romanshorn: Buff, Hubmann; Florian, Geser (1), Himmelberger (2), Kaddour (3), Kozak (10/3), E. Raggenbass, L. Raggenbass (4), Rüegge, Schneider (4), Strasser, Stürzinger (1/1), Vögeli.

Dietikon-Urdorf: Katicic, Kilchenmann; Anderegg (1), Barben (1), Galli, Imhof (5), Polozani, Rüegg, Schönholzer (2), Senn (2), Tiefenauer (2), Wiederkehr (5), Wüthrich.

Sportzentrum Egelsee. – 150 Zuschauer. – Sr. Süess/Frey.

Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Kreuzlingen, 6mal 2 Minuten gegen Kloten.

Kreuzlingen: Huber, Lesko, Allenspach; Bader (1), Briegmann (3), Fehr (7), Fülöp (3), Gacsaly, Hallauer, Obert (2), Pfeiffer (1), Runge (2), Urbanke (1), Zeuske (7).

Kloten: Tschumi (ab 45. Lüthi); Bellwald (1), El-Nashar (4), Högger (3), Lim (1), Meier (1), Oberli (2), Schmid (4/2), Siegrist (4), Schwarzenbach (1).

Bemerkungen: Pfeiffer vergibt einen Penalty durch einen Lattenschuss (3./0:0), Tschumi hält einen Penalty von Fehr (20./ 7:7). – Time-outs: Kreuzlingen (30./11:11 und 59./26:21), Kloten (49./21:18). – Kreuzlingen ohne Baumann, Thoma (beide verletzt), Allenspach und Gacsalyi (nicht eingesetzt).

Nächstes Spiel: Bruggen/Fides St. Gallen – Kreuzlingen (Sa, 17.15 Uhr, Athletik Z.).

Aktuelle Nachrichten