«Thurgauer haben Ziele übertroffen»

Nach zwei eindrucksvollen Wochenenden am Eidgenössischen Turnfest in Biel zieht der Präsident des Thurgauer Turnverbandes, Andreas Brühwiler, eine Bilanz über diesen Grossanlass.

Drucken
Teilen
Der STV Eschlikon mit einer bestens gelungenen Darbietung am Eidgenössischen Turnfest. (Bild: Mario Gaccioli)

Der STV Eschlikon mit einer bestens gelungenen Darbietung am Eidgenössischen Turnfest. (Bild: Mario Gaccioli)

Was ist Ihr ganz persönliches Fazit zu diesem Eidgenössischen im Berner Seeland?

Andreas Brühwiler: Das Motto dieses Turnfestes, «Gymnastique fantastique», hat voll gepasst. Ich habe ein riesiges Engagement und eine grosse Motivation gespürt. Es war eine unglaublich friedliche Stimmung.

Wie haben die Thurgauer Vereine aus Ihrer Sicht abgeschnitten?

Brühwiler: Die Thurgauer Vereine sind über sich hinausgewachsen an diesem Eidgenössischen. Alle, die ich getroffen habe, haben ihre Ziele erreicht oder sogar übertroffen. Ich finde es wirklich grossartig, dass fast alle hervorragende Leistungen zeigen konnten. Wenn man die Ranglisten betrachtet, kann ich mit Stolz sagen, dass die Thurgauer enorm stark waren. In vielen Ranglisten finden sich Thurgauer Vereine ganz vorne dabei.

Das ETF ist ein Höhepunkt, der nur alle sechs Jahre stattfindet. Wird nun die Motivation abflachen, da dieses Ziel wieder sehr weit entfernt liegt?

Brühwiler: Das würde ich so nicht sagen. Aber sicher ist ein Eidgenössisches ein gewisser Wendepunkt. Viele nehmen das zum Anlass, ihre Turnerkarriere zu beenden. Der Nachwuchs kommt aber nach und so geht jetzt die Aufbauarbeit wieder los. Das ist auch eine Chance, um Neues auszuprobieren.

Dann wird das turnerische Niveau also im kommenden Jahr sinken?

Brühwiler: Mit dem kann man sicher rechnen. Es gibt auch Vereine, welche ihre Disziplinen wechseln. So geht es natürlich ganz vorne los. Die Fertigkeiten müssen zuerst antrainiert werden. Ich freue mich aber darauf, wieder Neues zu sehen.

Interview: Phillip Gemperle

Andreas Brühwiler Präsident des Thurgauer Turnverbandes (Bild: Quelle)

Andreas Brühwiler Präsident des Thurgauer Turnverbandes (Bild: Quelle)