Thurgau: Grüne verbinden ihre Liste für die Nationalratswahlen mit GLP und SP

Die Thurgauer Grünen verbinden bei den Nationalratswahlen ihre Liste mit jenen der Grünliberalen und der SP. Am Montagabend stimmten 40 Mitglieder für diese Verbindung – 9 Mitglieder hätten eine Verbindung nur mit der GLP aber bevorzugt.

Drucken
Die Thurgauer Grünen haben einer Listenverbindung mit GLP und SP bei den kommenden Nationalratswahlen zugestimmt. (Bild: Reto Martin)

Die Thurgauer Grünen haben einer Listenverbindung mit GLP und SP bei den kommenden Nationalratswahlen zugestimmt. (Bild: Reto Martin)

(wu) Die Thurgauer Grünen gehen bei den Nationalratswahlen eine Listenverbindung mit der SP und mit der GLP ein. An der Parteiversammlung in Frauenfeld stimmten am Montagabend 40 Mitglieder dafür. 9 Mitglieder hätten eine Verbindung mit der GLP allein bevorzugt. Für die Mehrheit gaben die Gemeinsamkeiten mit dem traditionellen Partner SP den Ausschlag – bei aller Kritik.

Aktuelle Nachrichten