Serena Williams trainiert nach neun Monaten Leiden wieder

Serena Williams kehrt auf den Tennisplatz zurück. Nach neunmonatiger Leidenszeit wegen einer Lungenembolie und einer Schnittverletzung am Fuss hat die Amerikanerin erstmals wieder trainiert.

Drucken
Teilen
Serena Williams braucht viel Geduld auf dem Weg zurück.

Serena Williams braucht viel Geduld auf dem Weg zurück.

Keystone

Wann sie ihr Comeback auf der WTA-Tour geben wird, liess die 13-fache Grand-Slam-Turniersiegerin offen. Auf Twitter präsentierte Williams ihren zwei Millionen "Followers" ein Foto ihrer ersten Übungseinheit. Dort zeigte sie sich im rosafarbenen Ganzkörperanzug.

"Schaut, wen ich heute auf dem Court gesehen habe. Sie ist den ersten Tag zurück", schrieb die 29-Jährige dazu. Seit ihrem letztjährigen Wimbledonsieg hat die ehemalige Nummer 1 der Weltrangliste auf der Tour keine Partie mehr bestritten. Im Ranking belegt sie den 10. Platz.

Serena Williams war in einem Restaurant in München in eine Glasscherbe getreten und hatte dabei eine Sehne im Fuss durchtrennt. Anfang März wurde ihr ein Blutgerinnsel aus der Lunge entfernt, dabei sei ein Teil ihrer Lunge "gestorben", sagte Williams. Sie ist sich allerdings sicher: "Ich werde wieder spielen, und ich werde schneller, besser und klüger sein."