Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Super League

Fussball

23. Runde:

Grasshoppers – Zürich 1:0 (1:0)

12 300 Zuschauer – Sr. Schärer.

Tor: 16. Jeffrén (Kapic) 1:0.

Grasshoppers: Lindner; Arigoni (46. Lavanchy), Bergström, Rhyner, Doumbia; Lika, Bajrami (10. Sukacev, 81. Taipi); Kapic, Jeffrén, Pusic; Djuricin.

Zürich: Brecher; Thelander, Bangura, Brunner; Rüegg (87. Winter), Palsson, Aliu, Pa Modou; Rodriguez (61. Marchesano); Frey, Dwamena (69. Rohner).

Bemerkungen: Grasshoppers ohne Basic (gesperrt), Andersen, Avdijaj, Cvetkovic und Sainsbury (alle verletzt). Bajrami verletzt ausgeschieden. Zürich ohne Alesevic, Nef, Maouche, Kempter, Schönbächler und Sarr (alle verletzt). – 71. gelb-rote Karte gegen Brunner (Foul). – Verwarnungen: 17. Brunner (Foul), 28. Lika (Foul), 78. Palsson (Foul), 81. Frey (Foul), 85. Djuricin (Foul), 86. Rohner (Foul).

Luzern – Thun 2:1 (2:1)

7362 Zuschauer – Sr. Jaccottet.

Tore: 7. Schürpf (Vargas) 1:0. 19. Joss (Ferreira) 1:1. 32. Schürpf (Kryeziu) 2:1.

Luzern: Omlin; Schwegler, Cirkovic, Knezevic, Grether; Voca, Kryeziu; Schneuwly, Gvilia (82. Custodio), Vargas (72. Follonier); Schürpf (64. Schulz).

Thun: Nikolic; Kablan, Gelmi, Righetti, Joss (88. Facchinetti); Lauper; Tosetti, Hediger, Karlen, Ferreira (61. Da Silva); Hunziker (78. Dzonlagic).

Bemerkungen: Luzern ohne Demhasaj, Lustenberger, Juric (alle gesperrt), Arnold, Kutesa, Lucas, Schindelholz, Schmid und Sidler (alle verletzt). Thun ohne Faivre, Sorgic, Costanzo, Bigler, Glarner und Spielmann (alle verletzt). – 21. Tor von Ferreira nicht anerkannt (Passgeber Tosetti zuvor im Abseits). 24. Kopfball von Hunziker an den Pfosten. 27. Freistoss von Tosetti an den Pfosten. 85. Lattenschuss von Schneuwly. – Verwarnungen: 27. Knezevic (Foul), 49. Ferreira (Schwalbe), 58. Schürpf (Foul), 65. Schwegler (Foul), 71. Hediger (Foul) 76. Kryeziu (Foul).

Young Boys – Sion 1:0 (1:0)

14 255 Zuschauer – Sr. Hänni.

Tor: 46. Hoarau (Benito) 1:0.

Young Boys: Wölfli; Mbabu, Nuhu, Von Bergen, Benito; Ngamaleu (67. Fassnacht), Sow, Sanogo, Sulejmani (85. Bertone); Hoarau (73. Nsamé), Assalé.

Sion: Fickentscher; Angha, Cümart, Neitzke, Lenjani; Cunha (71. Adryan), Grgic, Toma (54. Kasami), Carlitos; Marco Schneuwly, Mboyo (65. Pinga).

Bemerkungen: Young Boys ohne Von Ballmoos (verletzt), Sion ohne Mitrjuschkin, Kukeli, Zock und Uçan (alle verletzt) sowie Ndoye (krank). 44. Pfostenschuss von Marco Schneuwly. – Verwarnung: 41. Carlitos (Foul).

Winterthur gegen Vaduz abgesagt

Wegen eines gefrorenen Terrains und entsprechendem Verletzungsrisiko für die Spieler ist die Challenge-League-Partie zwischen Winterthur und Vaduz abgesagt worden. Die Neuansetzung des Spiels erfolgt in den kommenden Tagen.

22. Runde:

Winterthur – Vaduzverschoben

Schaffhausen – Wil1:2 (1:1)

Servette – Aarau4:0 (2:0)

Heute spielen:

20.00 Chiasso – Xamax

1. Xamax 21 16 3 2 47:22 51

2. Servette 21 12 7 2 37:17 43

3. Schaffhausen 22 12 0 10 40:32 36

4. Vaduz 21 9 6 6 30:28 33

5. Rapperswil 21 8 6 7 29:27 30

6. Aarau 21 6 6 9 28:35 24

7. Chiasso 21 6 6 9 24:30 21

8. Wil 22 5 6 11 21:31 21

9. Winterthur 21 3 7 11 23:32 16

10. Wohlen+ 21 3 5 13 26:51 14

+ = Absteiger

Chiasso wurden wegen Lizenzvergehens 3 Punkte abgezogen.

Die nächsten Spiele. 23. Runde. Freitag, 2. März, 20.00 Uhr: Winterthur – Xamax. Samstag, 3. März, 19.00 Uhr: Schaffhausen – Chiasso. Sonntag, 4. März, 16.00 Uhr: Aarau – Wohlen, Rapperswil-Jona – Wil. Montag, 5. März, 20.00 Uhr: Vaduz – Servette.

Schaffhausen – Wil 1:2 (1:1)

Lipo-Park – 518 Zuschauer – Sr. Schärli.

Tore: 11. Sessolo 1:0. 38. Cortelezzi 1:1. 85. Savic 1:2.

Schaffhausen: Matic; Demhasaj, Bunjaku, Mevlja; Pickel; Qollaku, Tranquilli (84. Gül), Castroman (46. Del Torro), Fioravanti; Cicek, Sessolo (46. Paulinho).

Wil: N. Baumann; Rahimi, von Niederhäusern, Stillhart; Gonçalves, Zé Eduardo, Breitenmoser (75. Muslin) Hefti; Lombardi (63. Savic); Audino, Cortelezzi (79. Vonlanthen).

Bemerkungen: Schaffhausen ohne Mikari (verletzt). Wil ohne Lekaj (gesperrt), Jong (nicht spielberechtigt), Freid, Scholz (beide verletzt), Maroufi, Alves, Keller, Kucani und M. Baumann (alle nicht im Aufgebot). – 10. Tor von Hefti annulliert (Offside). – 45. Platzverweis Collaku (grobes Foul). – Verwarnungen: 19. Mevlja (Foul). 35. Hefti (Foul). 61. Demhasaj (Unsportlichkeit). 61. Breitenmoser (Unsportlichkeit). 66. Cortelezzi (Foul). 89. Zé Eduardo (Unsportlichkeit).

16. Runde: FC Zürich – Basel 2:0. Young Boys – Lugano 0:0. Aarau – Luzern 0:2. Grasshoppers – Yverdon 2:1. – Tabelle (je 16 Spiele): 1. FC Zürich 37. 2. Basel 31. 3. Luzern 29. 4. Young Boys 27. 5. Lugano 26. 6. Grasshoppers 20. 7. Yverdon 7. 8. Aarau 4.

Bundesliga. 24. Runde. Leipzig – Köln 1:2. Leverkusen – Schalke 0:2. Bremen – Hamburg 1:0. Bayern München – Hertha Berlin 0:0. Hannover – Gladbach 0:1. Stuttgart – Frankfurt 1:0. Mainz – Wolfsburg 1:1. Heute spielen: 20.30 Dortmund – Augsburg.

1. Bayern 24 19 3 2 55:18 60

2. Dortmund 23 11 7 5 48:29 40

3. Schalke 24 11 7 6 38:30 40

4. Frankfurt 24 11 6 7 32:27 39

5. Leipzig 23 11 5 7 36:31 38

6. Leverkusen 24 10 8 6 43:32 38

7. Gladbach 24 10 4 10 31:35 34

8. Hoffenheim 24 8 8 8 38:38 32

9. Hannover 24 8 8 8 32:34 32

10. Augsburg 23 8 7 8 32:29 31

11. Hertha Berlin 24 7 10 7 30:30 31

12. Stuttgart 24 9 3 12 20:27 30

13. Freiburg 24 6 11 7 25:38 29

14. Bremen 24 6 8 10 22:28 26

15. Wolfsburg 24 4 13 7 27:31 25

16. Mainz 24 6 6 12 29:42 24

17. Hamburg 24 4 5 15 18:35 17

18. Köln 23 3 5 15 20:42 14

Leipzig – Köln 1:2 (1:0)

31 793 Zuschauer. – Tore: 5. Augustin 1:0. 70. Koziello 1:1. 77. Bittencourt 1:2. – Bemerkung: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz).

Leverkusen – Schalke 0:2 (0:1)

30 210 Zuschauer. – Tore: 11. Burgstaller 0:1. 89. Bentaleb (Foulpenalty) 0:2. – Bemerkung: Schalke mit Embolo. 38. gelb-rote Karte gegen Kohr (Leverkusen).

Premier League. 28. Runde. Crystal Palace – Tottenham 0:1. Manchester United – Chelsea 2:1. Leicester – Stoke 1:1. Bournemouth – Newcastle 2:2. Brighton & Hove – Swansea 4:1. Burnley – Southampton 1:1. Liverpool – West Ham 4:1. West Bromwich – Huddersfield 1:2. Watford – Everton1:0.

1. Manchester C. 27 23 3 1 79:20 72

2. Manchester U. 28 18 5 5 53:20 59

3. Liverpool 28 16 9 3 65:32 57

4. Tottenham 28 16 7 5 53:24 55

5. Chelsea 28 16 5 7 50:25 53

6. Arsenal 27 13 6 8 51:36 45

7. Burnley 28 9 10 9 22:25 37

8. Leicester 28 9 9 10 40:41 36

9. Everton 28 9 7 12 32:47 34

10. Watford 28 9 6 13 38:47 33

11. Bournemouth 28 8 8 12 33:43 32

12. Brighton 28 7 10 11 26:37 31

13. West Ham 28 7 9 12 35:50 30

14. Huddersfield 28 8 6 14 25:48 30

15. Newcastle 28 7 8 13 27:38 29

16. Southampton 28 5 12 11 29:41 27

17. Crystal Palace 28 6 9 13 25:43 27

18. Swansea 28 7 6 15 21:41 27

19. Stoke 28 6 8 14 28:54 26

20. West Bromwich 28 3 11 14 22:42 20

Erster Titel für Guardiolas Manchester City

Manchester City hat zum fünften Mal den englischen Ligacup gewonnen. Der souveräne Leader der Premier League setzte sich im Final im Londoner Wembleystadion gegen Arsenal mit 3:0 durch. Für Pep Guardiola ist es der erste Titel als Trainer von Manchester City und der 22. insgesamt. Der Spanier, der in der vergangenen Saison erstmals in seiner Trainerkarriere ohne Trophäe geblieben war, sah im Wembley eine ­abgeklärte Vorstellung seiner Mannschaft. Der Argentinier Sergio Agüero schoss nach knapp 19 Minuten mit seinem 30. Treffer im 35. Saisoneinsatz das 1:0. Abwehrchef Vincent Kompany und David Silva machten nach der Pause mit einem Doppelschlag alles klar. Arsenal mit Granit Xhaka präsentierte sich wie meistens in den vergangenen Wochen in schwacher Form.

Ligacup. Final im Wembley: Arsenal – Manchester City 0:3.

Arsenal – Manchester City 0:3 (0:1)

85 671 Zuschauer. – Tore: 18. Agüero 0:1. 58. Kompany 0:2. 65. Silva 0:3. – Bemerkung: Arsenal mit Xhaka.

Serie A. 26. Runde. Crotone – Ferrara 2:3. Fiorentina – Chievo Verona 1:0. Hellas Verona – Torino 2:1. Sampdoria Genua – Udinese 2:1. Sassuolo – Lazio Rom 0:3. Juventus Turin – Atalanta Bergamo verschoben. Bologna – Genoa 2:0. Inter Mailand – Benevento 2:0. AS Roma – AC Milan 0:2. Heute spielen: 20.45 Cagliari – Napoli.

1. Napoli 25 21 3 1 55:15 66

2. Juventus Turin 25 21 2 2 62:15 65

3. Lazio Rom 26 16 4 6 64:33 52

4. Inter Mailand 26 14 9 3 42:21 51

5. AS Roma 26 15 5 6 40:21 50

6. Sampdoria 26 13 5 8 46:34 44

7. AC Milan 26 13 5 8 37:30 44

8. Atal. Bergamo 25 10 8 7 37:29 38

9. Torino 26 8 12 6 36:32 36

10. Fiorentina 26 9 8 9 35:32 35

11. Udinese 26 10 3 13 37:38 33

12. Bologna 26 10 3 13 33:38 33

13. Genoa 26 8 6 12 21:27 30

14. Cagliari 25 7 4 14 23:36 25

15. Chievo Verona 26 6 7 13 23:43 25

16. Sassuolo 26 6 5 15 15:46 23

17. Crotone 26 5 6 15 23:47 21

18. SPAL Ferrara 26 4 8 14 26:49 20

19. Hellas Verona 26 5 4 17 24:51 19

20. Benevento 26 3 1 22 18:60 10

Ungefährdeter Heimsieg von Real Madrid

Real Madrid kam unter anderem dank zwei Toren von Cristiano Ronaldo zum 4:0-Heimsieg gegen Alaves und verkürzte den Rückstand in der spanischen Meisterschaft auf das zweitplatzierte Atletico Madrid auf vier Punkte. Obwohl mit den verletzten Luka Modric, Toni Kroos und Marcelo sowie dem gesperrten Sergio Ramos gleich mehrere Leistungsträger fehlten, blieb Real Madrid gegen Alaves ungefährdet. Ronaldo traf kurz vor der Pause zum 1:0 und nach einer guten Stunde zum 3:0.

La Liga. 25. Runde. Villareal – Getafe 1:0. Athletic Bilbao – Malaga 2:1. Valencia – San Sebastian 2:1. Celta Vigo – Eibar 2:0. Real Madrid – Alaves 4:0. Leganes – Las Palmas 0:0. FC Barcelona – Girona 6:1. La Coruña – Espanyol Barcelona 0:0. FC Sevilla – Atlético Madrid 2:5. Heute spielen: 21.00 Levante – Betis Sevilla.

1. FC Barcelona 25 20 5 0 68:12 65

2. Atlético Madrid 25 17 7 1 41:11 58

3. Real Madrid 25 15 6 4 62:27 51

4. Valencia 25 15 4 6 49:29 49

5. Villarreal 25 12 5 8 36:29 41

6. FC Sevilla 25 12 3 10 33:40 39

7. Celta Vigo 25 10 5 10 43:37 35

8. Eibar 25 10 5 10 32:38 35

9. Girona 25 9 7 9 35:36 34

10. Betis Sevilla 24 10 3 11 41:50 33

11. Getafe 25 8 9 8 29:22 33

12. Athletic Bilbao 25 7 10 8 26:28 31

13. Leganes 25 8 6 11 21:28 30

14. San Sebastian 25 8 5 12 47:47 29

15. Alaves 25 9 1 15 22:37 28

16. Esp. Barcelona 25 6 10 9 22:32 28

17. Levante 24 3 11 10 21:38 20

18. Las Palmas 25 5 4 16 18:52 19

19. La Coruña 25 4 6 15 24:53 18

20. Malaga 25 3 4 18 16:40 13

Ligue 1. 27. Runde: Strasbourg – Montpellier 0:0. Toulouse – Monaco 3:3. Dijon – Caen 2:0. Guingamp – Metz 2:2. Lille – Angers 1:2. Nantes – Amiens 0:1. Rennes – Troyes 2:0. Bordeaux – Nice 0:0. Lyon – St-Etienne 1:1. Paris St-Germain – Marseille 3:0. – Tabelle: 1. Paris St-Germain 27/71 (84:19). 2. Monaco 27/57 (67:29). 3. Marseille 27/55 (56:32). 4. Lyon 27/50 (57:33). 5. Montpellier 27/39 (24:21). 6. Nantes 27/39 (27:28). 7. Rennes 27/38 (34:35). 8. Bordeaux 27/36 (32:35). 9. Nice 27/36 (32:38). 10. Guingamp 27/35 (28:35). 11. Dijon 27/35 (38:52). 12. St-Etienne 27/34 (28:41). 13. Caen 27/32 (20:32). 14. Strasbourg 27/31 (32:47). 15. Amiens 27/29 (23:30). 16. Angers 27/28 (29:40). 17. Toulouse 27/28 (25:36). 18. Troyes 27/28 (24:36). 19. Lille 27/27 (26:43). 20. Metz 27/19 (25:49).

Bundesliga. 24. Runde: Admira Wacker Mödling – Austria Wien 2:1. Altach – Mattersburg 1:1. Rapid Wien – LASK Linz 2:0. Wolfsberg – St. Pölten 0:1. Sturm Graz – Salzburg 2:4. – Tabelle: 1. Salzburg 24/55. 2. Sturm Graz 24/45. 3. Admira 24/40. 4. Rapid Wien 24/39. 5. LASK Linz 24/36. 6. Mattersburg 24/31. 7. Austria Wien 24/27. 8. Altach 24/27. 9. Wolfsberg 24/20. 10. St. Pölten 24/10.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.