Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SUPER LEAGUE: FC Vaduz: Costanzo bleibt, Brunner kommt

Der FC Vaduz hat sich mit Moreno Costanzo über eine Weiterführung der Zusammenarbeit geeinigt. Zudem konnte der Super-League-Verein für die neue Saison Maurice Brunner verpflichten.
Ein bekanntes und ein neues Gesicht: Moreno Constanzo (links) und Maurice Brunner spielen in der kommenden Saison für den FC Vaduz. (Bild: pd)

Ein bekanntes und ein neues Gesicht: Moreno Constanzo (links) und Maurice Brunner spielen in der kommenden Saison für den FC Vaduz. (Bild: pd)

In der Medienmitteilung von Montagmorgen wird Bernt Haas, Sportchef des FC Vaduz, zitiert: "Es freut uns sehr, dass sich Moreno trotz mehrerer anderer Möglichkeiten für den FC Vaduz entschieden hat. Er ist für unsere nahe Zukunft ein sehr wichtiger Spieler und kann mit seiner Ruhe und Erfahrung unserem Team helfen." Constanzo, ein gebürtiger Wiler, der in der abgelaufenen Saison von dem BSC Young Boys ausgeliehen wurde, habe sich in den vergangenen Monaten kontinuierlich verbessert und sei zu einem wichtigen Führungsspieler avanciert. Der 28-Jährige unterschreibt beim FC Vaduz einen Vertrag über zwei Jahre. Constanzo absolvierte in der abgelaufenen Saison 33 Spiele für die Liechtensteiner und erzielte dabei sechs Tore. Zudem machte er sieben A-Länderspiele für die Schweizer Nationalmannschaft.

Brunner kommt von Biel
Zudem verpflichtet der FC Vaduz Maurice Brunner, der zuletzt beim FC Biel unter Vertrag stand. Brunner absolvierte seine Ausbildung in der Nachwuchs-Akademie des FC Zürich . Der Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 2019. "Natürlich hatte er keine einfache Zeit in Biel, aber wir sind dennoch überzeugt, dass er sich menschlich wie sportlich problemlos ins Team integrieren wird", sagt Haas über den Neuzugang. Brunner stand in der vergangenen Saison 25 Mal für Biel auf dem Platz und erzielte drei Tore.

Kamber leihweise nach Winterthur
Der FC Vaduz leiht Robin Kamber für die kommenden Saison für an den FC Winterthur. Der 20-Jährige Basler besitzt beim FC Vaduz noch einen gültigen Vertrag bis 2018. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.