Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SUPER LEAGUE: Ein Sieg wie ein Bewerbungsschreiben

Die Young Boys marschieren dem ersten Titel seit 31 Jahren entgegen. In Lugano überspringt der Leader eine heikle Hürde nicht ohne Mühe, siegt aber doch 4:2.

Vielleicht hätte sich der Nachmittag anders entwickelt, wäre nicht Luganos Goalie David Da Costa wenige Minuten nach der Führung seines Teams ein kapitaler Fehler unterlaufen. Der Zürcher liess eine Flanke von Miralem Sulejmani durch die Hände gleiten und ermöglichte damit Jean-Pierre Nsamé am hinteren Pfosten aus kurzer Distanz den Ausgleich mittels Kopfball.

Das schnelle 1:1 brachte die Young Boys in die Spur zurück, umso mehr, als Roger Assalé nach einem weiteren Fehler in Luganos Defensive nach einer halben Stunde das vorentscheidende 2:1-Führungstor gelang. Die weiteren Tore für die Berner erzielten die eingewechselten Thorsten Schick und Leonardo Bertone in der Schlussphase. Der fünfte Sieg in Folge muss den Bernern die Gewissheit geben, auf dem Weg zu sein, der zum Titel führt. Denn es sind drei Punkte, welche unterstreichen, dass die Young Boys zum Spitzenteam gereift sind, dass sie bereit sind für den Erfolg: Die Berner gewinnen, auch wenn sie nicht überragend spielen oder Guillaume Hoarau nur auf der Bank sitzt.

Sion hat es im Heimspiel gegen Luzern verpasst, dem Tabellenvorletzten Thun näher zu kommen. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden, nachdem der Luzerner Pascal Schürpf kurz vor der Pause und nach einem guten Zuspiel von Valeriane Gvilia die Sittener Führung von Pajtim Kasami hatte ausgleichen können.Nach dem 1:1 beträgt der Rückstand auf Thun immerhin nur noch drei Punkte. Am Sonntag kommt es in Sitten zur direkten Begegnung mit den Berner Oberländern. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.