Stipendium fürs Kavalierhaus

LANGENARGEN. Die Gemeinde Langenargen am deutschen Bodenseeufer lobt für die Jahre 2014/2015 wieder ein dreimonatiges Stipendium für Bildende Künstlerinnen und Künstler in den Bereichen Plastik, Malerei, Grafik, Multimediales oder Fotokunst aus. Einreichungsfrist für Bewerbungen ist der 15.

Drucken
Teilen

LANGENARGEN. Die Gemeinde Langenargen am deutschen Bodenseeufer lobt für die Jahre 2014/2015 wieder ein dreimonatiges Stipendium für Bildende Künstlerinnen und Künstler in den Bereichen Plastik, Malerei, Grafik, Multimediales oder Fotokunst aus. Einreichungsfrist für Bewerbungen ist der 15. Dezember 2013, wie das Kulturamt Langenargen mitteilt.

Die Stipendien finden in den Zeiträumen April bis Juni 2014/2015 statt. In dieser Zeit stellt die Gemeinde dem jeweiligen Stipendiaten im Kavalierhaus am See (Baujahr 1866) eine Atelierwohnung zur Verfügung. Das Stipendium ist ausserdem mit 770 Euro pro Monat dotiert plus einem einmaligen Materialkostenzuschuss von 250 Euro. Es besteht keine Altersbegrenzung, jedoch eine örtliche Begrenzung: Die Bewerber sollen ihren Wohnsitz in Süddeutschland, West-Österreich, Nord- und Ostschweiz oder in den Partnergemeinden haben. (red.)

Aktuelle Nachrichten