Start in die 1.-Liga-Saison

FAUSTBALL. Heute abend beginnt die 1.-Liga-Feldmeisterschaft: um 19 Uhr in Diepoldsau mit Diepoldsau-Schmitter, Ermatingen und Oberbüren, um 19.30 Uhr in Müllheim mit Wigoltingen, Rickenbach-Wilen und Schwellbrunn. Morgen um 19.

Drucken
Teilen

FAUSTBALL. Heute abend beginnt die 1.-Liga-Feldmeisterschaft: um 19 Uhr in Diepoldsau mit Diepoldsau-Schmitter, Ermatingen und Oberbüren, um 19.30 Uhr in Müllheim mit Wigoltingen, Rickenbach-Wilen und Schwellbrunn. Morgen um 19.30 Uhr geht es auch in Waldkirch los: mit Waldkirch, Dozwil und Elgg-Ettenhausen. Der Ostschweizer Meistertitel wird in insgesamt acht Runden ermittelt.

Die Ausgangslage für die diesjährige 1.-Liga-Feldmeisterschaft in der Ostschweiz ist offen. Die Faustballgemeinschaft Rickenbach-Wilen II darf zu den Favoriten gezählt werden. Die Verfolger im Mittelfeld sind die FG Elgg-Ettenhausen III und der STV Ermatingen. Auf den hinteren Plätzen sind die beiden Aufsteiger STV Wigoltingen II und STV Dozwil einzustufen. Mit Überraschungen ist immer zu rechnen, weil man im voraus nie genau weiss, welche Spieler eingesetzt werden. (rw)

Aktuelle Nachrichten