Starke Thurgauer Faustballteams

faustball. Auf ein erfolgreiches Wochenende können die Thurgauer Faustballteams zurückblicken. In der Männer-NLA schaffte Ettenhausen mit einem überraschenden 4:2 (8:11, 11:8, 11:7, 11:8 9:11, 11:9)-Halbfinalsieg über den Qualifikationszweiten Jona den Finaleinzug.

Drucken
Teilen

faustball. Auf ein erfolgreiches Wochenende können die Thurgauer Faustballteams zurückblicken. In der Männer-NLA schaffte Ettenhausen mit einem überraschenden 4:2 (8:11, 11:8, 11:7, 11:8 9:11, 11:9)-Halbfinalsieg über den Qualifikationszweiten Jona den Finaleinzug. Dort blieben die Thurgauer gegen den haushohen Titelfavoriten Schwellbrunn allerdings – trotz grossartiger Gegenwehr – ohne Satzgewinn und verloren mit 8:11, 8:11, 8:11 und 7:11.

In der Auf-/Abstiegsrunde NLA/NLB schafften Wigoltingens Männer die Promotion in die höchste Spielklasse. Die Mittelthurgauer besiegten das NLA-Team von Deitingen knapp 3:2 und Olten sicher mit 3:0.

In der Frauen-NLA verpasste Wigoltingen den Sprung in den Final. Im Halbfinal unterlag man Schlieren. Nach zwei umkämpften Sätzen (9:11, 8:11) waren die Sätze 3 (3:11) und 4 (7:11) nur noch Formsache. Den Titel sicherte sich Embrach. (mr)

Aktuelle Nachrichten