Stamm punktet

MOTORRAD. Der Fischinger Roman Stamm sammelte beim IDM Saisonfinale auf dem Hockenheimring mächtig Punkte. Im ersten Rennen startete der Thurgauer von Position 12 aus.

Merken
Drucken
Teilen

MOTORRAD. Der Fischinger Roman Stamm sammelte beim IDM Saisonfinale auf dem Hockenheimring mächtig Punkte. Im ersten Rennen startete der Thurgauer von Position 12 aus. Nachdem sich drei Fahrer in die Quere kamen, musste Stamm einen weiten Bogen fahren und büsste darum auf die Spitze an Terrain ein. Dank einer starken Aufholjagd schaffte er es auf den neunten Platz. Im zweiten Rennen wurde der Fischinger Achter. Mit dieser Punkteausbeute verbesserte sich Stamm im Gesamtklassement auf den siebten Rang. (ues)