St. Galler Derby zum Abschluss

Drucken
Teilen

Fussball Heute um 16 Uhr bittet St. Gallen II den FC Gossau zum Derby in der Wiler IGP-Arena. Für die St. Galler 1.-Liga-Clubs ist das Spiel der Schlusspunkt des Fussballjahres 2017, aber gleichzeitig der Auftakt zur Rückrunde. Das Hinspiel Anfang August endete mit einem 5:2-Sieg des St. Galler Nachwuchsteams. Seither mussten die Fürstenländer aber nur noch gegen Thalwil und Mendrisio als Verlierer vom Platz. Nebst den drei Niederlagen kommen sieben Siege und drei Unentschieden dazu. Gossau belegt damit den zweiten Rang nach der Vorrunde. Das 2:2 vom vergangenen Wochenende gegen Seuzach war allerdings eine herbe Enttäuschung. Für das St. Galler Derby kann Coach Giuseppe Gambino neben zwei Ausnahmen auf das gesamte Kader zählen.

Die Mannschaft von Trainer Dorjee Tsawa war wie Gossau mit dem Ergebnis der vergangenen Runde nicht zufrieden. Das 1:2 gegen Balzers war ein überraschender Rückschlag, nachdem St. Gallen II immer besser in Fahrt gekommen war. Wegen des schlechten Frühherbsts hängt Tsawas Team als Neunter in der hinteren Tabellenregion fest. Wer von St. Gallens erster Mannschaft zum Team stossen wird, ist noch nicht bekannt. (do/seg)