St. Gallen vor letztem Testspiel

Drucken
Teilen

Fussball Der FC St. Gallen bestreitet heute in Tübach sein letztes Testspiel vor dem Saisonstart. Auf der Sportanlage Kellen treffen die Ostschweizer ab 16.30 Uhr auf das Premier-League-Team von Southampton. Erwartet werden bis zu 3000 Zuschauer. Türöffnung ist um 15 Uhr.

Die Mannschaft aus dem Süden Englands, die den Ligacup­final erreichte und dort Manchester United unterlag, beendete die vergangene Saison auf Platz acht. Sie bestritt zuletzt in Schruns im Montafon ihr Trainingslager. Präsidiert wird Southampton vom früheren Schweizer Eishockey-Nationaltrainer Ralph Krueger, der Club ist im Besitz der Aargauerin Katharina Liebherr. Für Southampton beginnt die Saison in der Premier League am 12. August mit einem Heimspiel gegen Swansea. St. Gallen startet am 22. Juli mit der Auswärtspartie in Lausanne in die neue Meisterschaft. Somit wird Trainer Giorgio Contini heute für die Hauptprobe eine Mannschaft nominieren, die auch im Waadtland auflaufen könnte.

St. Gallen traf in einer Saisonvorbereitung schon einmal auf Southampton. Im Jahr 2011 gewannen die Ostschweizer im heimischen Stadion mit 1:0. Das Tor erzielte Kristian Nushi. (pl)