St. Gallen testet und verpflichtet wohl Luiz

FUSSBALL. Der FC St. Gallen absolviert heute um 17.30 Uhr sein drittes Testspiel der Saisonvorbereitung. Auf dem Sportplatz Kett in Sirnach trifft das Team von Trainer Jeff Saibene auf die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC St. Gallen absolviert heute um 17.30 Uhr sein drittes Testspiel der Saisonvorbereitung. Auf dem Sportplatz Kett in Sirnach trifft das Team von Trainer Jeff Saibene auf die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart. Obwohl sich ein Transfer immer deutlicher abzeichnet, dürfte Everton Luiz, bei St. Gallen der designierte Nachfolger von Stéphane Nater, heute noch nicht dabei sein. Der 26jährige Brasilianer, der in der vergangenen Saison für Lugano in der Challenge League spielte, hat bereits in St. Gallen trainiert und dürfte bald einen Vertrag unterzeichnen. Nater wechselt nach Tunesien.

St. Gallens heutiger Testspielgegner bestreitet seine Saison in der dritthöchsten Liga Deutschlands. Mit Tobias Rathgeb gehört dem Team von Trainer Jürgen Kramny ein Akteur an, der 2004/05 für St. Gallen spielte. Rathgeb ist Captain der Stuttgarter Mannschaft. St. Gallen hat seine Testspiele gegen den Challenge-League-Club Schaffhausen mit 3:1 und gegen Brühl aus der Promotion League mit 2:1 gewonnen. So wie in diesen beiden Partien dürfte Saibene auch heute allen seinen neuen Spielern Einsatzzeit gewähren. (pl)

Aktuelle Nachrichten