St. Gallen testet gegen Lustenau

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Der FC St. Gallen nutzt die Länderspielpause, um ein Testspiel auszutragen. Die Mannschaft von Trainer Joe Zinnbauer trifft heute ab 14 Uhr im Gründenmoos auf Austria Lustenau, das in der zweithöchsten Liga Österreichs den dritten Rang belegt. Der FC St. Gallen weist darauf hin, dass die Platzverhältnisse für Zuschauerinnen und Zuschauer rund um das Trainingsfeld beschränkt sind.

Nicht dabei sein werden heute die St. Galler Mario Mutsch und Silvan Hefti. Während Mutsch mit Luxemburg in der WM-Qualifikation morgen auf Frankreich trifft, absolviert Hefti mit der Schweizer U21-Auswahl ein Vierländerturnier. Das nächste Meisterschaftsspiel bestreitet St. Gallen am Samstag, 1. April, zu Hause gegen Basel. (pl)