Sprachwanderer, Poetinnen (3)

Gedicht & Gesellschaft Frauenfeld. Tage der Lust an der Sprache und der Diskussion: die elften Frauenfelder Lyriktage am 16. und 17. September. Die TZ stellt die acht Lyrikerinnen und Lyriker mit je einem Gedicht vor. futter II erst oben zwischen kiefern erinnern sie das brot

Drucken
Teilen

Gedicht & Gesellschaft

Frauenfeld. Tage der Lust an der Sprache und der Diskussion: die elften Frauenfelder Lyriktage am 16. und 17. September. Die TZ stellt die acht Lyrikerinnen und Lyriker mit je einem Gedicht vor.

futter II

erst oben zwischen kiefern erinnern sie das brot

im wagen fährt es fort durchs gebirge spielt hunger auf der zunge

sie steigen, knirschen am fuss ins blaue schnürt der hund über dürrem sitzt ein findling im ginster

der takt ihrer schritte nimmt mass

am ausgestiegenen morgen.

Karin Fellner

www.kulturstiftung.ch

Aktuelle Nachrichten