Spitzenspiel für den LC Brühl

Handball Nach der knapp zweiwöchigen Nationalmannschaftspause steht für die Brühler NLA-Spielerinnen heute die nächste Partie an. Daheim treffen die St. Gallerinnen ab 17.30 Uhr auf Zug.

Drucken

Handball Nach der knapp zweiwöchigen Nationalmannschaftspause steht für die Brühler NLA-Spielerinnen heute die nächste Partie an. Daheim treffen die St. Gallerinnen ab 17.30 Uhr auf Zug. Brühls Trainer Werner Bösch warnt vor dem Gegner: «Die Zugerinnen sind hervorragend in die Meisterschaft gestartet.» Sein Team müsse sich nach der Niederlage gegen Nottwil vor zwei Wochen wieder auf die eigenen Stärken besinnen. (jn)

Aktuelle Nachrichten