2. Liga
Cham lässt sich von Sarnen kein Bein stellen

Als deutlich besser klassierte Mannschaft (Rang 1 vs. 8) ist Cham am Samstag seiner Favoritenrolle gegen Sarnen gerecht geworden und hat auswärts 4:1 gewonnen.

Drucken
(chm)

Das Skore eröffnete Randy Würsch in der 11. Minute. Er traf für Sarnen zum 1:0. Das Tor fiel durch einen Elfmeter. Gleichstand (1:1) hiess es wieder in der 13. Minute, als Reto Scherer für Cham traf. In der 28. Minute war es an Ulrich Sturzenegger, Cham 2:1 in Führung zu bringen.

Mit seinem Tor in der 55. Minute brachte Reto Scherer Cham mit zwei Treffern 3:1 in Führung. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Lou Furrer in der 68. Minute, als er für Cham zum 4:1 traf.

Gelbe Karten gab es bei Sarnen für Randy Würsch (32.), Norman Blättler (42.) und Daniel Rohrer (70.). Gelbe Karten gab es bei Cham für Julian Wüest (10.) und Thimo Laisa (44.).

Cham weiss sowohl in der Abwehr wie auch im Sturm zu überzeugen, liegt das Team doch in beiden Statistiken an der Spitze. Das Team schiesst im Schnitt 3 Tore pro Partie.

Cham bleibt Leader: Die Mannschaft steht nach zwölf Spielen bei 30 Punkten. Cham hat bisher zehnmal gewonnen und zweimal verloren.

Als nächstes trifft Cham in einem Heimspiel mit FC Rothenburg (Rang 11) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am 7. November (14.30 Uhr, Eizmoos, Cham).

Mit der Niederlage rückt Sarnen in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 14 Punkten neu Platz 9. Sarnen hat bisher viermal gewonnen, sechsmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Sarnen auswärts mit seinem Tabellennachbarn FC Willisau (Platz 10) zu tun. Das Spiel findet am 7. November statt (14.00 Uhr, Sportzentrum Schlossfeld, Willisau).

Telegramm: FC Sarnen - SC Cham II 1:4 (1:2) - Seefeld, Sarnen – Tore: 11. Randy Würsch (Penalty) 1:0.13. Reto Scherer 1:1. 28. Ulrich Sturzenegger 1:2. 55. Reto Scherer 1:3. 68. Lou Furrer 1:4. – Sarnen: Nino Fanger, Livio Fanger, Nico Schmid, Marco Schmidlin, Dominic Braschler, Livio Wirz, Ante Pekas, Randy Würsch, Anto Brnic, Jan Wallimann, Norman Blättler. – Cham: Fabian Meier, Nicola Mair Noack, Julian Wüest, Ulrich Sturzenegger, Kris Lüthi, Abdurani Morceli, Luca Küttel, Sandro Scherer, Leandro Rizzo, Reto Scherer, Thimo Laisa. – Verwarnungen: 10. Julian Wüest, 32. Randy Würsch, 42. Norman Blättler, 44. Thimo Laisa, 70. Daniel Rohrer.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: FC Hochdorf - SC Emmen 3:3, FC Sarnen - SC Cham II 1:4, Luzerner SC - SC Obergeissenstein 3:2, FC Rothenburg - FC Aegeri 2:3, FC Sempach - FC Sins 3:1, FC Littau - FC Stans 1:0

Tabelle: 1. SC Cham II 12 Spiele/30 Punkte (36:14). 2. FC Sempach 12/23 (26:16), 3. SC Emmen 12/21 (25:18), 4. Luzerner SC 12/21 (27:23), 5. FC Littau 12/18 (19:17), 6. FC Hochdorf 12/16 (24:23), 7. FC Aegeri 12/16 (17:22), 8. FC Sins 12/16 (18:20), 9. FC Sarnen 12/14 (17:20), 10. FC Willisau 11/13 (13:18), 11. FC Rothenburg 12/13 (13:18), 12. FC Altdorf 11/12 (17:19), 13. SC Obergeissenstein 12/12 (14:25), 14. FC Stans 12/7 (11:24).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 22:40 Uhr.

Aktuelle Nachrichten