3. LIGA, GRUPPE 3: Tore? Fehlanzeige - Sempach und Altbüron-Grossdietwil trennen sich 0:0

Keinem Team ist im Spiel zwischen Sempach und Altbüron-Grossdietwil ein Tor gelungen. Das Remis bedeutet je einen Punkt pro Team.

Drucken
Teilen
(chm)

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Sempach sah Luca Portmann (84.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Sempach weitere vier gelbe Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Altbüron-Grossd., Andrei-Claudiu Rontea (77.) kassierte sie.

Nach dem Unentschieden verliert Sempach einen Platz in der Tabelle und liegt neu mit acht Punkten auf Rang 10. Sempach hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Sempach auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Dagmersellen. Das Spiel findet am 25. Oktober statt (14.00 Uhr, Sportplatz Chrüzmatt, Dagmersellen).

Nach dem Unentschieden büsst Altbüron-Grossdietwil in der Tabelle ein und liegt neu mit 15 Punkten auf Rang 5. Das Team verschlechtert sich um einen Platz. Altbüron-Grossdietwil hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Auf Altbüron-Grossdietwil wartet im nächsten Spiel daheim das viertplatzierte Team FC Buttisholz, also der Tabellennachbar. Das Spiel findet am 25. Oktober statt (14.00 Uhr, Aengelgehr, Altbüron).

Telegramm: FC Sempach - FC Altbüron-Grossdietwil 0:0 (0:0) - Sportanlage Seeland, Sempach – keine Tore – Sempach: Grüter Michael, Brunner Livio, Portmann Luca, Grüter Simon, Glanzmann Marvin, Martocchi Nicola, Brun Timo, Häfliger Matthias, Lugli Christian, Richenberger Luca, Lanz Jérôme. – Altbüron-Grossdietwil: Häfliger Cédrice, Ogjaj Ferat, Schmidlin Alain, Affentrager Kilian, Geiser Sven, Nyaminani Concorde, Koller Marcel, Rontea Andrei-Claudiu, Binaku Arbias, Alusi Shkelzen, Oetterli Marc. – Verwarnungen: 26. Jérôme Lanz, 50. Simon Grüter, 63. David Muff, 68. Luca Portmann, 77. Andrei-Claudiu Rontea – Ausschluss: 84. Luca Portmann.

Tabelle: 1. FC Ruswil 9 Spiele/22 Punkte (21:8). 2. FC Dagmersellen 8/17 (18:11), 3. FC Wolhusen 9/17 (19:14), 4. FC Buttisholz 9/16 (14:11), 5. FC Altbüron-Grossdietwil 9/15 (22:17), 6. FC Nottwil 9/12 (17:14), 7. FC Grosswangen-Ettiswil 9/11 (16:21), 8. SC Reiden 9/10 (11:17), 9. FC Malters 7/8 (21:15), 10. FC Sempach 9/8 (8:20), 11. FC Zell 8/4 (17:21), 12. FC Schötz II 9/4 (7:22).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 11:50 Uhr.