3. LIGA, GRUPPE 1: Erneuter Sieg für Baar gegen Muotathal

Baar setzt seine Siegesserie auch gegen Muotathal fort. Das 4:1 auswärts am Samstag bedeutet bereits den sechsten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

In der 19. Minute hiess es nach einem Eigentor von Andreas Kälin 1:0 für Baar. In der 21. Minute baute Fatlum Sylejmani den Vorsprung für Baar auf zwei Tore aus (2:0). Kreshnik Nurcaj baute in der 57. Minute die Führung für Baar weiter aus (3:0). Es war ein Elfmeter

Nur ein Minuten später traf Kreshnik Nurcaj erneut, so dass es in der 58. Minute 4:0 für Baar hiess. Mit dem letzten Tor der Partie verkürzte Ivo Horat in der 72. Minute für Muotathal auf 1:4.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Baar erhielten Marco Zahler (23.) und Daniel Dietrich (78.) eine gelbe Karte. Eine Verwarnung gab es für Muotathal, nämlich für Andreas Kälin (42.).

Dass Baar viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen acht Spielen hat Baar durchschnittlich 5.5 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Der Sieg bringt Baar an die Spitze Nach acht Spielen hat das Team 19 Punkte. Das ist eine Verbesserung um einen Platz. Baar hat bisher sechsmal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Baar zuhause mit FC Ibach II (Rang 8) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am 18. Oktober (14.00 Uhr, Fussballanlage Lättich, Baar).

Nach der Niederlage büsst Muotathal einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zwölf Punkten auf Rang 6. Muotathal hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Muotathal auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team Zug 94 II. Die Partie findet am 18. Oktober statt (15.00 Uhr, Herti Allmend, Zug).

Telegramm: FC Muotathal - FC Baar 1 1:4 (0:2) - Fussballplatz Widmen, Muotathal – Tore: 19. Eigentor (Andreas Kälin) 0:1.21. Fatlum Sylejmani 0:2. 57. Kreshnik Nurcaj (Penalty) 0:3.58. Kreshnik Nurcaj 0:4. 72. Ivo Horat 1:4. – Muotathal: Gwerder Sven, Gwerder Sven, Betschart Adrian, Kälin Andreas, Schuler Fabian, Gwerder Benjamin, Schelbert Silvan, Betschart Marco, Bürgler Nick, Gwerder Matthias, Horat Ivo. – Baar: Badertscher Kerim, Martino Giordan, Nurcaj Kreshnik, Manuel Maumar Mauricio, Mazenauer Ronny, Almeida Martins Tiago, Dietrich Daniel, Zahler Marco, Sylejmani Fatlum, Marquez Daniel, Popple Jack. – Verwarnungen: 23. Marco Zahler, 42. Andreas Kälin, 78. Daniel Dietrich.

Tabelle: 1. FC Baar 1 8 Spiele/19 Punkte (44:11). 2. Zug 94 II 8/19 (27:14), 3. FC Sins 7/18 (25:8), 4. SK Root 7/13 (16:10), 5. FC Hünenberg I 8/12 (25:14), 6. FC Muotathal 8/12 (17:17), 7. Olympique Lucerne 7/11 (14:17), 8. FC Ibach II 8/10 (16:18), 9. SC Steinhausen 7/9 (19:19), 10. FC Dietwil 8/7 (11:24), 11. FC Küssnacht 2 8/1 (7:33), 12. Weggiser SC 8/0 (4:40).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 06:16 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des IFV.

Hier finden Sie alle Spielberichte zum Zentralschweizer Regionalfussball.