3. LIGA, GRUPPE 1: Deutlicher Erfolg für Baar gegen Zug 94

Baar gewinnt am Samstag zuhause gegen Zug 94 6:1.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Baar über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren vier. Zur Halbzeitpause war das Team 2:0 in Führung gelegen. Zug 94 war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 86. Minute zum zwischenzeitlichen 1:6.

Die Torschützen für Baar waren: Fatlum Sylejmani (2 Treffer), Ronny Mazenauer (1 Treffer), Kreshnik Nurcaj (1 Treffer), Jan Gehrig (1 Treffer) und Daniel Marquez (1 Treffer). Einziger Torschütze für Zug 94 war: Luca Campisi (1 Treffer).

Bei Zug 94 gab es fünf gelbe Karten. Für Baar gab es keine Karte.

Die Offensive von Baar ist die beste der Gruppe. Im Schnitt erzielt das Team 5 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach fünf Spielen, in denen die Offensive 25 Tore erzielte.

Zahlreiche Gegentore sind für Zug 94 ein relativ häufiges Phänomen. Im Schnitt lässt das Team 2.6 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach fünf Spielen, in denen die Defensive 13 Tore hinnehmen musste (Rang 9).

Mit dem Sieg liegt Baar neu auf einem Aufstiegsplatz: Mit zehn Punkten liegt das Team auf Rang 2. Das Team rückt damit um drei Plätze vor. Baar hat bisher dreimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Baar spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Hünenberg I (Platz 5). Das Spiel findet am 27. September statt (14.00 Uhr, Ehret, Hünenberg).

Zug 94 gibt mit der Niederlage die Führungsposition in der Tabelle ab. Zehn Punkte bedeuten Rang 4. Zug 94 hat bisher dreimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Zug 94 auf fremdem Terrain mit FC Küssnacht 2 (Platz 11) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am 27. September (14.00 Uhr, Luterbach, Küssnacht a/R).

Telegramm: FC Baar 1 - Zug 94 II 6:1 (2:0) - Fussballanlage Lättich, Baar – Tore: 7. Fatlum Sylejmani 1:0. 23. Fatlum Sylejmani 2:0. 48. Ronny Mazenauer 3:0. 64. Jan Gehrig 4:0. 73. Kreshnik Nurcaj 5:0. 76. Daniel Marquez 6:0. 86. Luca Campisi 6:1. – Baar: Badertscher Kerim, Gehrig Jan, Zahler Marco, Sylejmani Fatlum, Mazenauer Ronny, Manuel Maumar Mauricio, Dietrich Daniel, Almeida Martins Tiago, Marquez Daniel, Popple Jack, Fritsche Jon. – Zug 94: Nicolo Fabio, Baumann Robin, Burri Phil, Aires Lopes Bruno David, Hanusch Mattia, Zürni Joel, Avila Romero Joan David, Gajsek Robi, Mani Florim, Ganaj Arjan, Bagavac Valentin. – Verwarnungen: 31. Valentin Bagavac, 32. Joel Zürni, 78. Luca Campisi, 89. Dennis Manuel Abreu Fernandes, 90. Fatelind Isufi.

Tabelle: 1. FC Sins 5 Spiele/12 Punkte (17:7). 2. FC Baar 1 5/10 (25:8), 3. Olympique Lucerne 5/10 (13:10), 4. Zug 94 II 5/10 (13:13), 5. FC Hünenberg I 5/9 (20:11), 6. SK Root 5/9 (9:8), 7. FC Ibach II 5/7 (10:9), 8. SC Steinhausen 5/6 (11:11), 9. FC Muotathal 5/6 (6:8), 10. FC Dietwil 5/4 (5:17), 11. FC Küssnacht 2 5/1 (5:18), 12. Weggiser SC 5/0 (3:17).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 20.09.2020 06:18 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des IFV.